Unser Spieltipp: Azul, das Spiel des Jahres 2018

„Azulejos“ ist das spanische Wort für Fliesen, und genau um die geht es in diesem taktischen Legespiel, das heute zum Spiel des Jahres gekürt wurde.

Die 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren schlüpfen bei „Azul“ in die Rolle von Fliesenlegern, die den Palast des portugiesischen Königs Manuel I. mit schönen Fliesen aus Spanien verzieren sollen. Denn die königlichen Gemächer in Evora sollen genauso prachtvoll werden wie die Alhambra. Für die konkurrierenden Fliesenleger gilt es nun, in jedem Spielzug eine Manufaktur auszusuchen und mit diesen Fliesen einfarbige Reihen zu bilden. Auf der Spieltafel, die jeder Spieler bekommt, gibt es dafür 5 Reihen. Am Ende jedes einzelnen Spielzugs können aus fertigen Reihen auf der linken Seite der Spieltafel Steine in die richtige „Fliesenwand“ auf der rechten Seite der Tafel gesetzt werden. Bei jedem Spielzug wird die Auswahl der Manufakturen neu gemischt und an unfertigen Reihen weitergewerkelt. Es gilt, am Ende in dem Mosaik der Fliesenwand, also auf der rechten Seite des Spielplans, möglichst viele Fliesen waagrecht und senkrecht miteinander verbunden zu haben. Und man sollte auch nicht zu viele Reststeine in der „Bodenleiste“ abgelegt haben, das ergibt Minuspunkte! Ein schön gestaltetes, schnell erklärtes Familienspiel, das seit der Vorstellung auf der SPIEL `17 Fans begeistert hat und nun mit dem wichtigsten Preis auf dem deutschen Spielemarkt ausgezeichnet wurde.

Azul - Die Begründung der Jury:

"Das abstrakte „Azul“ vereint vermeintliche Gegensätze: Die fast schon nüchterne Funktionalität des Spielbretts ist ein gelungener Kontrast zur wunderbaren Ästhetik des entstehenden Mosaiks. Die Haptik der Kachelsteine verstärkt den wertigen Eindruck. Allein das Material ist ein Genuss. Zudem ist Autor Michael Kiesling die Meisterleistung gelungen, einem einfachen Auswahlmechanismus so viel Tiefgang zu verleihen, dass dieser einen nahezu endlosen Wiederspielreiz auslöst."

Kommentar schreiben



ähnliche Beiträge
Unser Spiele-Tipp: Lighthouse Run
Kinderspiel des Jahres 2019: Tal der Wikinger