Unser Hörtipp: Jogis Eleven – Go Eascht!

Seit der Fußball WM 2014 in Brasilien parodiert Christian Schiffer als Ein-Mann-Hörspiel högscht erfolgreich mit „Jogis Eleven“ die Fußballnationalmannschaft und ihren Trainer. Dieses Mal heißt es „Go Eascht!“ für Jogi und seine Jungs – das Ziel in den wilden Weiten Russlands ist die Titelverteidigung, die Mannschaft will auch beim Turnier 2018 wieder Wältmeischter werden.

Jogis Eleven – Comedy-Spaß für Fußballfans

„Wir brauchen den Schpirit von damals!“ fordert Jogi von seinen Jungs. Christian Schiffer selbst hat definitiv nichts von seinem Spirit verloren. Der begnadete Stimmenimitator, der mit seiner Comedy-Show bundesweit auf 18 Sendern zu hören ist und seit 2015 auch live durch die Lande tourt, schlüpft wieder gekonnt v.a. in Jogis Rolle, der bei der Pressekonferenz aussieht wie „aus einem viel zu lang gekochten Ei gepellt“. Auf der CD sind 40 (zugegeben kurze) Folgen der Radio-Comedy-Show zu hören, und es macht einfach Spaß, wenn die Jungs beim Aufräumen von Jogis Kühlschrank z.B. noch den „Sommermärchensieger-Kartoffelsalat“ für Klinsi entdecken, Jogi eine Whatsapp-Gruppe für die Russland-Mission gründet oder die Jungs mit cooler Jugendsprache nervt, in Poldis Dönerladen in Köln ausgerechnet Kevin Großkreuz als erster Kunde auftaucht und beim gemeinsamen Spa-Besuch Boris Becker mit in der Sauna sitzt.

Ob die Mission Titelverteidigung erfolgreich verlaufen wird, zweifeln viele nach den wenig weltmeisterlichen Testspielen gegen Österreich und Saudi-Arabien ja an. Dass Christian Schiffer auf „Go Eascht!“ mit genialen Wortspielen und viel Slapstick wieder weltmeisterliche Comedy bietet, ist aber sicher.

Kommentar schreiben



ähnliche Beiträge
Thomas Bernhard – Städtebeschimpfungen
Elke Heidenreich – Frauen und Leidenschaften