Unser Buchtipp: Heimat – Wo das Herz zu Hause ist

In „Heimat“ erzählen 35 Prominente wo ihr Herz zu Hause ist. Heimat ist schwer greifbar. Für manche ist Heimat ein Ort, den sie ihr Zuhause nennen für andere ist Heimat mehr ein Gefühl von Vertrautheit, Verbundenheit, Zugehörigkeit…

Heimat – Inhalt

Das Gefühl von Heimat verbindet einerseits und anderseits bleibt Heimat etwas ganz Persönliches, das jeder für sich selbst definiert. Star-Journalistin Ilka Peemöller befragte 35 Prominente aus Film, Fernsehen, Musik, Mode, Kunst, Politik, Wirtschaft und Sport, was Heimat für sie bedeutet. Das Ergebnis präsentiert die gebürtige Lübeckerin auf 254 Seiten in ihrem Buch Heimat – wo das Herz zu Hause ist. Völlig unterschiedlich beschreiben Promis wie Udo Lindenberg, Barbara Becker, Claudia Roth, Jessica Schwarz, Wotan Wilke Möhring, Samy Deluxe, Franziska Knuppe u.v.m. welche Bedeutung für sie Heimat hat.

Heimat ist ein Sehnsuchtsbegriff, ein Ort oder eine Situation, in der man sich geborgen, geliebt und verstanden fühlt. Geografisch oder emotional: Heimat ist ein Ort und/oder ein Gefühl des Wohlbefindens. Nachdem jeder Mensch einzigartig ist, so ist auch seine Definition von Heimat ganz individuell. Manche verbinden Personen mit ihrer Heimat wie zum Beispiel Udo Lindenberg, für den Heimat stets dort ist, wo er vertrauten Seelen begegnet. Andere verbinden einen bestimmten Ort mit ihrer Heimat, wie z.B. der Weltfußballer Lothar Matthäus, der den Rasen als seine Heimat bezeichnet. Schon als kleiner Junge hielt er sich am liebsten auf der grünen Wiese auf und das ist auch heute noch so. Der ostfriesische Scooter-Frontman H.P. Baxxter nennt das Teetrinken seine Heimat – eine lange Tradition in Ostfriesland, die ihm ein heimatliches Gefühl gibt, egal wo er sich gerade aufhält und bei Wotan Wilke Möhring löst Wandern im Wald Heimatgefühle aus, weil ihm das aus seiner Kindheit vertraut ist.

Ein paar schöne Zitate aus Heimat – wo das Herz zu Hause ist:

  • „Meine Heimat ist in meinem Kopf, in meinem Herzen, in meiner Seele. All die Menschen, die ich liebe, sind Heimat für mich.“ Jessica Schwarz, Schauspielerin
  • „Heimat kann überall sein, wo du dich willkommen und glücklich fühlst“ Claudia Roth, Politikerin der Grünen
  • „Das ultimative Heimatgefühl: Domino-Spielen mit Papa“ Jorge González, Stylist und Model-Coach

Ilka Peemöller schreibt über Stars und ihre Heimat

Die Journalistin Ilka Peemöller schreibt seit 20 Jahren für BILD, Bunte, Gala und Co. und ist daher ganz nah an den Prominenten dran. Nachdem die geborene Lübeckerin selbst sehr heimatverbunden ist, hat sie sich entschlossen, zu diesem Thema zu recherchieren und zahlreiche Prominente ganz persönlich zu interviewen. Sie selbst bezeichnet sich als „nordisch by nature“ und ist stolz auf ihre Wurzeln. Ganz private, intime Geschichten konnte Ilka Peemöller den Promis entlocken, die oft mit der Kindheit der Prominenten in Verbindung stehen. Eineinhalb Jahre hat Ilka Peemöller in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeiten zum Thema Heimat befragt und fotografiert. Nun können wir alle mehr erfahren über die spannenden Geschichten und Hintergrundinfos zum Thema Heimat von Jasmin Tabatabai, Clemens Tönnies, Micky Beisenherz, Heino und vielen mehr.

Fazit: „Heimat – Wo das Herz zu Hause ist“ von Ilka Peemöller bringt uns Leser dazu über unsere Heimat nachzudenken, wie wir sie definieren und welche Wertschätzung wir ihr entgegenbringen. Für alle, die gerne Bunte oder Gala lesen und sich für das private Leben der Promis interessieren, ist das Buch von Ilka Peemöller ein Must-Have!

Kommentar schreiben



ähnliche Beiträge
Unser Buchtipp: Wackeljahre