Unser Buchtipp: Forderung

In seinem neuen Roman hat Bestsellerautor John Grisham den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit zum zentralen Thema gemacht. Vier Jurastudenten entdecken kurz vor ihrem Examen, dass sie Opfer eines verbrecherischen Plans wurden. Aber statt die Flinte ins Korn zu werfen, schlagen die Studenten zurück…

Forderung - Inhalt

Forderung spielt in Washington. An der privaten Foggy Bottom Law School studieren die Freunde Gordy, Mark, Todd und Zola Jura. Vor Jahren hat man den jungen Menschen sehr gute Berufschancen in Aussicht gestellt. Mit Top-Gehältern sollten die hohen Studiengebühren in Kürze getilgt sein. Doch die reale Situation ist zur Ernüchterung aller wesentlich schlechter als angenommen. In Washington herrscht ein Überangebot an jungen Juristen, die Jobaussichten sind schlecht, ebenso wie die Qualität der Uni. Zudem findet Gorky heraus, dass die Studenten einer großen Verschwörung aufgesessen sind. Die Eigentümer der Uni verfügen nämlich über ein undurchsichtiges Netzwerk an Firmen und Beteiligungen und profitieren damit doppelt. Aus seiner Verzweiflung heraus nimmt sich Gordy das Leben, was seine Freunde wachrüttelt. Und so schmieden Mark, Todd und Zola einen abenteuerlichen Plan und geben sich kurzerhand als Anwälte aus, obwohl sie noch keinen Abschluss in der Tasche haben. Eigenständig machen sie sich auf die Suche nach Mandanten und setzen sich stetig der Gefahr aus wegen Betrugs aufzufliegen. Unter immer größerem Einsatz suchen die drei Freunde einen Ausweg aus ihren Zukunftssorgen. Doch die Gegenseite wird dem Spiel nicht tatenlos zusehen…

 John Grisham - über den Autor

Der im US-Bundesstaat Virginia lebende Bestsellerautor John Grisham schreibt bereits seit 20 Jahren Romane und Thriller, die sich mit der amerikanischen Justiz beschäftigen. In seinem neuen Roman Forderung greift John Grisham die Schattenseiten der juristischen Ausbildung in den USA auf und macht diese zum zentralen Thema. Auf spannende und unterhaltsame Weise übt Grisham damit Kritik am amerikanischen System.

Fazit: Forderung ist ein - wie von John Grisham gewohnt - meisterhaft erzählter Roman, der mit überraschenden Wendungen aufwartet! Absolute Leseempfehlung von uns!

 

Kommentar schreiben



ähnliche Beiträge
Unser Buchtipp: Scharnow
Unser Buchtipp: Der dunkle Garten