Stichwort Archiv: Was die Welt bewegt

Oscars 2016: Das sind die Nominierten

The Revenant

The RevenantIn knapp einem Monat ist es soweit. Im Dolby Theatre zu Los Angeles werden wieder die Academy Awards verliehen. Zum 88. Mal richtet sich dann das globale Interesse auf die größten und erfolgreichsten Filme des abgelaufenen Jahres. Traditionell werden einige Wochen zuvor die Kandidaten preisgegeben sowie die Golden Globes verteilt, die schon einmal einen Ausblick auf die Entscheidungen der Akademie geben. Großer Gewinner war da in diesem Jahr das Drama „The Revenant“ mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Neben diesem können aber auch viele weitere Schauspieler und grandiose Filme auf die begehrte Auszeichnung hoffen.
(mehr …)

Weiterlesen

The Big Short – Unser Filmtipp

The Big Short

The Big ShortUns allen ist die weltweite Finanzkrise aus dem Jahr 2008 noch immer in der Erinnerung. Spätestens mit der Pleite von Lehman Brothers war die fatale Entwicklung der vorherigen Monate und Jahre auch für den Bürger mehr als nur präsent. Michael Lewis hat in einem Sachbuch über die Gründe geschrieben. „The Big Short“ zeigt, wie eine Handvoll Trader die Welt verzockte. Genau diese Geschichte hat es jetzt ins Kino geschafft, Regisseur Adam McKay („Ant-Man“) hat den sehr dokumentarischen Stoff in einen funktionierenden Spielfilm transportiert. Dieser lebt neben dem Thema vor allem von der unglaublich starken Besetzung der einzelnen Charaktere.
(mehr …)

Weiterlesen

Das war Helmut Schmidt

Ein echter Helmut SchmidtWir haben in diesem Jahr eine ganze Reihe an großen Persönlichkeiten verloren. Einen Udo Lattek, einen Hellmuth Karasek, einen Pierre Brice. Seit der vergangenen Woche müssen wir auch Helmut Schmidt in die tragisch lange Liste der vielen Verstorbenen des Jahres 2015 einfügen. 96 Jahre sind ohne jedes Wenn und Aber ein stolzes und vor allem langes Leben, von dem viele nur träumen können und eines, bei dem man sagen kann, er hat sein Leben gelebt. Dennoch reißt der Tod des beliebten Altkanzlers ein großes Loch in unsere Gesellschaft. Eine Lücke, die sich so schnell nicht wieder füllen lässt. Helmut Schmidt war der Inbegriff des charismatischen und geradlinigen Politikers. Was bleibt, ist die Erinnerung an ihn und es gibt kaum etwas Besseres, einen Menschen zu beschreiben, als mit den Worten, die andere für ihn fanden oder gar er selbst zu Papier brachte.
(mehr …)

Weiterlesen

Frank Witzel gewinnt den Deutschen Buchpreis 2015

Frank Witzel

Frank WitzelErst am letzten Donnerstag wurde bekanntgegeben, wer in diesem Jahr den global wichtigsten Literaturpreis überreicht bekommt. Die Schwedische Akademie wird im Dezember die weißrussische Autorin Swetlana Alexijewitsch für ihre dokumentarisch gefärbten politischen Collagen und somit auch für ihr Lebenswerk ehren. Gestern wurde im Rahmen der Frankfurter Buchmesse auch der bedeutendste deutsche Literaturpreis überreicht. Er geht an Frank Witzel, der mit „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“ den besten Roman in deutscher Sprache verfasst hat und sich neben der Ehrung über ein Preisgeld von 25.000 Euro freuen darf.
(mehr …)

Weiterlesen

Swetlana Alexijewitsch erhält den Literaturnobelpreis 2015

Alexijewitsch - Secondhand-Zeit

Alexijewitsch - Secondhand-ZeitDie Nachfolgerin von Patrick Modiano steht fest: Swetlana Alexijewitsch gewinnt den Nobelpreis für Literatur und geht so verdientermaßen in die Liste der erfolgreichsten Schriftsteller aller Zeiten ein. Die 67-jährige Weißrussin galt vorab als große Favoritin. Zumal sie bereits in den letzten Jahren als potenzielle Preisträgerin im Gespräch war. Am Donnerstag gab die Schwedische Akademie nun bekannt, dass sie als 14. Frau und erste Literatin Weißrusslands in die Historie der Literaturnobelpreis-Annalen eingeht. Grund sei laut Jury „ihr vielstimmiges Werk, das dem Leiden und Mut in unserer Zeit ein Denkmal setzt“.
(mehr …)

Weiterlesen
1 2 3 4 6