Stichwort Archiv: Thriller

Unser Buchtipp: Opfer 2117

„Opfer 2117“ heißt der neueste Kriminalroman des dänischen Bestsellerautors Jussi Adler-Olsen, mit dem er seine Buchreihe um Carl Mørck und das „Sonderdezernat Q“ um einen achten Band erweitert. Bereits seit über zwanzig Jahren widmet sich der talentierte Schriftsteller mit großem Erfolg seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben: Sein erster Thriller „Das Alphabethaus“ wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und entwickelte sich rund um den Globus zu einem Bestseller. Der ganz große Durchbruch gelang ihm nur wenige Jahre später mit dem Auftakt seiner „Carl Mørck“ – Reihe, die ihm bis heute eine stetig wachsende Leserschaft garantiert und ihn zu einem der erfolgreichsten dänischen Krimiautoren macht.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Todesmal von Andreas Gruber

Todesmal“ heißt der neueste Bestseller des österreichischen Schriftstellers Andreas Gruber. Dieser ist bereits sein fünfter Kriminalroman mit dem beliebten Ermittlerduo Sabine Nemez und Maarten S. Sneijder im Mittelpunkt, die seit ihrem ersten Auftritt in Grubers „Todesfrist“ aus dem Jahr 2013 unzählige Leser begeistern. Momentan befindet sich sogar eine Verfilmung des ersten Bands in Produktion, weitere sollen folgen. Doch auch für seine anderen Werke, die weitere Krimis wie etwa die „Walter Pulaski“ – Reihe, aber auch Jugendbücher, Horror-Romane und Kurzgeschichtenbände umfassen, findet Andreas Gruber große Beachtung und wurde mehrfach ausgezeichnet.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Geblendet

„Geblendet“ heißt der neue Thriller des deutschen Schriftstellers und Drehbuchautors Andreas Pflüger, der gleichzeitig den Abschluss seiner „Jenny Aaron“ – Trilogie bildet. Neben seinen erfolgreichen Spannungsromanen ist der in Berlin ansässige Andreas Pflüger vor allem für sein Mitwirken an zahlreichen beliebten Fernsehserien wie „Ein Fall für zwei“ und „Tatort“ oder etwa dem Kinofilm „Der neunte Tag“, teils auch unter verschiedenen Pseudonymen, bekannt. Die Arbeit an seiner „Jenny Aaron“ – Reihe, in der wir den Abenteuern einer blinden Elitepolizistin folgen, bezeichnet Pflüger jedoch als die größte Herausforderung seines künstlerischen Lebens.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Die Stille des Todes

Die Stille des Todes“ heißt der erste Band der Reihe „Inspektor Ayala ermittelt“ und ist gleichzeitig der Debütroman der spanischen Schriftstellerin Eva García Sáenz. In ihrem Heimatland konnte jeder ihrer bisher erschienenen drei Bände den Spitzenplatz der Bestsellerlisten erobern, insgesamt verkauften sich ihre Bücher sogar bereits über eine Million Mal. Aufgrund der immensen Popularität ihres Ermittlers mit dem Spitznamen „Kraken“ werden die Werke von Eva García Sáenz nun auch in zahlreiche weitere Sprachen übersetzt. Ein Kinofilm sowie eine TV-Serie auf Basis ihrer Kriminalromane sind ebenfalls in Planung.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Löwenzahnkind

„Löwenzahnkind“ ist das Erstlingswerk der schwedischen Schriftstellerin Lina Bengtsdotter, das sich in ihrem Heimatland zum absoluten Überraschungserfolg und zum bestverkauften Debüt des Jahres 2017 entwickelte. Aufgrund der immensen Popularität waren die Rechte an „Löwenzahnkind“ natürlich sehr begehrt, so dass Übersetzungen des Thrillers in 20 weiteren Ländern erscheinen sollen. (mehr …)

Weiterlesen
1 2 3 14