Stichwort Archiv: Satire

Er ist wieder da – Unser Filmtipp

Er ist wieder daOffiziell starb Adolf Hitler am 30. April 1945. Es waren die letzten Tage des verheerenden Zweiten Weltkrieges. Die Würfel waren bereits gefallen, die Sieger standen fest. Und dennoch starben auch in jenen Tagen, in denen klar war, dass seine ganz persönliche Mission scheitern würde, unglaublich viele Menschen. Mit dem Tod des „Führers“ verschwand das tragende Symbol des Nationalsozialismus von der Bühne – der Weg hin zum Frieden war geebnet. Nun, siebzig Jahre später, leben wir in einem weitgehend friedlichen europäischen Bündnis. Der Schrecken von damals gehört der Vergangenheit an, auch wenn wir ihn natürlich niemals vergessen dürfen. Das bietet Raum, das Thema kulturell aufzuarbeiten. Timur Vermes hat mit seinem Roman „Er ist wieder da“ eine Politsatire verfasst. Ein Buch, das zur Diskussion anregte. Ab dieser Woche gibt es den Hitler im 21. Jahrhundert auch im Kino zu sehen.
(mehr …)

Weiterlesen

Die Werke des Kurt Tucholsky

Tucholsky

TucholskyBei vielen großen Persönlichkeiten aus früheren Tagen kann man sich nie so recht vorstellen, wie sie in der heutigen Zeit durch das Leben wandeln könnten. Was würde ein Goethe heute schreiben, wäre Marylin Monroe ein Sinnbild der weiblichen Schönheit und könnte Gerd Müller noch immer der Bomber der Nation sein? So wirklich vorstellen kann sich das niemand, schließlich haben wir heute andere Vertreter, die gesellschaftsrelevant herausstechen. Aus meiner Sicht würde ein Kurt Tucholsky sehr gut ins Jahr 2015 passen. Gemäß seines Naturells wäre er sicher ein herausragender Blogger. Keiner, der Ihnen Bücher oder Filme näherbringt, sondern einer, der sich tagtäglich zum politischen Geschehen äußert. Das nämlich konnte Kurt Tucholsky besser als jeder andere und das ist das, was ihn nicht nur an seinem heutigen 125. Jahrestag weiterhin in unserer Erinnerung schweben lässt.
(mehr …)

Weiterlesen