Stichwort Archiv: Roman

Wenn der Wind singt / Pinball 1973 – Unser Buchtipp

Murakami - Wenn der Wind singt

Der derzeit berühmteste asiatische Schriftsteller schenkt seinen Fans auf der ganzen Welt endlich mal wieder ein von ihnen ersehntes literarisches Gut. Haruki Murakami zählt zu den erfolgreichsten Autoren auf dem Globus. Nicht umsonst fällt sein Name immer dann, wenn über den nächsten Literaturnobelpreisträger spekuliert wird. Bisher wurde er dabei immer übergangen. Dass die größte literarische Auszeichnung aber irgendwann an ihn gehen wird, scheint außer Frage. Er hätte es auf jeden Fall verdient, was nicht nur seine bisherigen Werke, sondern auch der neue veröffentlichte Roman zeigen. Schon sein Debüt „Wenn der Wind singt“ zeigte große Klasse. Gemeinsam mit dem Folgeband „Pinball 1973“ wird es nun endlich auch außerhalb Japans veröffentlicht.
(mehr …)

Weiterlesen

Nur einen Horizont entfernt von Lori Nelson Spielman – Unser Buchtipp

Spielman - Nur einen Horizont entfernt

Spielman - Nur einen Horizont entferntLori Nelson Spielman war im vergangenen Jahr die Neuentdeckung auf dem literarischen Markt. Ihr Debütroman „Morgen kommt ein neuer Himmel“ schlug grandios ein. Mittlerweile ist die bewegende Geschichte in 16 Sprachen übersetzt, allein in Deutschland wurden 600.000 Print- und 100.000 eBook-Exemplare verkauft. Im Bereich Belletristik ist der Roman somit das erfolgreichste Werk des vergangenen Jahres. Natürlich sind auch die Filmrechte bereits verkauft. Dementsprechend hoch gestalten sich die Erwartungen an ihre neue Veröffentlichung, die auf den klangvollen Namen „Nur einen Horizont entfernt“ getauft wurde. Sie werden nicht enttäuscht, denn Spielmans letztjähriger Erfolg war kein Zufall. Diese Autorin weiß, wie sie bewegend schreiben kann.
(mehr …)

Weiterlesen

Günter Grass – Die Blechtrommel geht von uns

Günter Grass

Günter GrassEr zählte ohne Frage zu den ganz Großen der Deutschen Literatur. Der Nobelpreis in eben diesem Genre im Jahr 1999 ist Beweis genug dafür, dass der 1927 in Danzig geborene auch internationales Interesse auf sich zog. Gleich mit seinem Erstlingsroman gelang ihm der große Durchbruch als Schriftsteller. Die folgenden Jahrzehnte sollten seinen Einfluss mehren. So sprach man auch nach der Jahrtausendwende noch oft über einen der letzten großen Autoren, die unser Land noch immer zu dem der Dichter und Denken machen. Zumal es 2006 ein Autobiographie gab, mit der er noch immer überraschen konnte. Günter Grass hat polarisiert, er wird es auch nach seinem Tod am heutigen Montagmorgen tun, denn „Die Blechtrommel“ dieses Mannes wird auch weiterhin Lärm machen.
(mehr …)

Weiterlesen

After Truth von Anna Todd – Unser Buchtipp

Todd - After Truth

Todd - After TruthManchmal gibt es Paare, bei denen man sich fragt, wie sie eigentlich zueinander gefunden haben. Man hält die zwei Hälften für vollkommen verschieden, für zwei Puzzleteile, die egal wie man sie dreht und wendet, einfach nicht aufeinander passen. Bei Tessa und Hardin, den beiden zentralen Figuren in Anna Todds After-Reihe erging es mir zunächst ähnlich. Er, der coole Möchtegern-Aufreißer, bei dem viel Show und wenig Inhalt ist und der sie trotzdem auf sonderbare Art und Weise dennoch alle um seinen Finger wickelt. Sie, die junge, noch unentschlossene Seele, die in einer für sie neuen Welt nach dem richtigen Platz sucht. So in etwa wurden uns die beiden in „After Passion“, dem ersten Band, vorgestellt. Nun präsentiert Anna Todd mit „After Truth“ das Folgestück und man kann erkennen, dass beide Akteure sichtlich gereift sind.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Anna McPartlin – Die letzten Tage von Rabbit Hayes

McPartlin - Rabbit Hayes

McPartlin - Rabbit HayesWährend der nächsten Tage wird sich die Familie ganz besonders in den Vordergrund schieben. Dieser enge Personenkreis ist das Wichtigste, das wir haben. Er gibt uns Halt und unterstützt uns, wo er nur kann. Während dieser Feiertage können sich all jene glücklich schätzen, in deren Familie es gut läuft. Bei der Hauptperson in Anna McPartlinsDie letzten Tage von Rabbit Hayes“ liegt in eben jener nämlich einiges im Argen. Jede der vorgestellten Personen im Roman hat sein Päckchen mit sich herumzuschleppen. Diejenige, der es eigentlich am schlechtesten geht, verkörpert da zumeist noch den größten Esprit. Rabbit Hayes hat Brustkrebs im Endstadium. Neun Tage bleiben ihr noch, um in der Familie die Wogen zu glätten.
(mehr …)

Weiterlesen
1 17 18 19 20 21