Stichwort Archiv: Roman

Takeover von Jussi Adler-Olsen – Unser Buchtipp

Adler-Olsen - Takeover

Adler-Olsen - TakeoverOb es daran liegt, dass er als Sohn eines Psychiaters wohl auch in jungen Jahren schon mit den ganzen obskuren Gedanken konfrontiert wurde, die in den menschlichen Abgründen schlummern, ist schwer zu sagen. Vielleicht ist es auch das eigene Medizinstudium oder gar die gewisse Kühle und die kilometerlange landschaftliche Einsamkeit, die seine Heimat Dänemark durchziehen. Warum Jussi Adler-Olsen derart viele kranke Protagonisten in seine Werke einbinden kann, ist vielen Literaturkennern bis heute ein Rätsel. Klar ist aber, dass es sich bei ihm um einen begnadeten Thriller- und Kriminalromanautor handelt. Und zwar nicht allein, weil sein Chefermittler für Carl Mørck einen speziellen Fall nach dem anderen auf dem Tisch liegen hat, sondern weil Jussi Adler-Olsen auch ohne ihn tolle Geschichten erzählen kann. Das zeigt er in seinem neuen Roman „Takeover“ mit Bravour.
(mehr …)

Weiterlesen

Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes – Unser Buchtipp

Moyes - Ein ganz neues Leben

Moyes - Ein ganz neues LebenIn den letzten Jahren hat es sich wieder verstärkt zum Trend entwickelt, mit seichter Literatur, in der viel Herzblut steckt und oftmals eben auch viele eigene Erfahrungen injiziert sind, bei einer großen Masse an Lesern zu punkten und diese bewegen zu können. Bei der Vielzahl an Romanen, ist es nicht leicht, sich als Autor in diesem Genre durchzusetzen. Die britische Schriftstellerin Jojo Moyes hat es geschafft. Sie hat von der rasenden Verbreitung via Internet profitiert und sich nach Jahren mit eher geringem Bekanntheitsgrad in Windeseile zu einem der erfolgreichsten Vertreter der heutigen Liebeslektüre entwickelt. Mit „Ein ganz neues Leben“ präsentiert sie nun ihren neuesten Roman, den zweiten Band der Lou-and-Will-Reihe.
(mehr …)

Weiterlesen

Vonne Endlichkait von Günter Grass

Grass - Vonne Endlichkait

Grass - Vonne EndlichkaitAls Günter Wilhelm Grass Mitte April aus dem Leben schied, hat er eine große Lücke hinterlassen. Der Schriftsteller, Maler und Bildhauer galt als Rebell unter den Intellektuellen, als einer, der den Mund aufmacht, wenn es etwas zu sagen gibt. Seit 1957 war er Mitglied der Gruppe 47, 1959 debütierte er mit „Die Blechtrommel“. Genau dieses Werk machte ihn zu einem der am meist beachteten Autoren der deutschen Nachkriegszeit und letztlich auch zum Literaturnobelpreisträger 1999. Seine Essays, Romane und auch politischen Statements sorgten immer wieder für Gesprächsstoff und auch vier Monate nach seinem Tod ist Grass´ Blechtrommel noch nicht verstummt. „Vonne Endlichkait“ heißt die Schrift, an dessen Manuskript er zuletzt arbeitete. Diese wird nun posthum veröffentlicht.
(mehr …)

Weiterlesen

Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2015

Zaimoglu - Siebentürmeviertel

Seiler - KrusoDer Gewinn von Lutz Seiler im vergangenen Jahr war keine wirkliche Überraschung. Dafür überzeugte sein autobiographischer Roman „Kruso“ über den Sommer des Jahres 1989 auf der Insel Hiddensee einfach auf zu vielen Ebenen. So ging der zehnte Deutsche Buchpreis letztlich an den bereits vorab als Favorit deklarierten Thüringer. In diesem Jahr scheint das Rennen ein wenig ausgeglichener. Seit ein paar Wochen stehen die zwanzig Werke der Longlist des Deutschen Buchpreises 2015 fest. Sie sind eine Selektion von insgesamt 199 gesichteten Titeln, mit denen sich die siebenköpfige Jury um Sprecherin Claudia Kramatschek in den letzten Monaten beschäftigt hat. Am nächsten Mittwoch wird ihre Auswahl weiter eingegrenzt. Dann nämlich wird die Shortlist bekanntgegeben und jene sechs Autoren vorgestellt, die sich Hoffnungen darauf machen können, am 12. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet zu werden.
(mehr …)

Weiterlesen

Der Thriller-Herbst verspricht Spannung

Fitzek - Das Joshua-Profil

Momentan erleben wir einen gigantischen Sommer. Jeden Tag brutzelt die Sonne uns und unser Gemüt. Da ist es meist leichte Literatur, die wir uns ansehen. Literatur, die den Gedanken etwas Schönes beschert. Wenn sich das Wetter wieder etwas verdüstert, verschieben sich auch Lesevorlieben und schaurige Stücke rücken zurück in de Fokus. In diesem Herbst scheint für reichlich Lektüre gesorgt, denn zahlreiche Schriftsteller des Genres Thriller haben neue Veröffentlichungen angekündigt. Die nächsten Monate glänzen mit einigen spannenden Geschichten. Vier von diesen ist der heutige Beitrag gewidmet. Eins ist klar, sie werden den Leser emotional berühren.
(mehr …)

Weiterlesen
1 15 16 17 18 19 22