Stichwort Archiv: Marianengraben

Unser Buchtipp: Marianengraben

Wer in eine Depression fällt, fällt tief. Auch die Biologie-Studentin Paula ist gefallen. Nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders haben der Schock und die Trauer sie in die Dunkelheit gestürzt. Ihr persönlicher Abgrund liegt 11000 Meter unter dem Meeresspiegel: Sie fühlt sich, als sei sie im Marianengraben gefangen, dem am tiefsten gelegenen Ort der Erde. Paula kämpft ums Überleben – und schließt sich dabei spontan Helmut an, einem schrulligen Rentner, der selbst einen Schicksalsschlag bewältigen muss. Gemeinsam mit Helmut beginnt Paula, langsam aufzutauchen.
(mehr …)

Weiterlesen