Stichwort Archiv: Hörbücher

Umberto Eco – Baudolino

Umberto Eco ist ein Schelm, denn er spielt mit seinen Lesern und Zuhörern. In seinen Geschichten lässt er sie lange zappeln und stets ein Stück näher kommen. Am Ende dann, wenn sie meinen, des Rätsels Lösung gefunden und das gesamte gesponnene Konstrukt entwirrt zu haben, stellt er sie bloß und zeigt, dass alles ganz anders war. Haben Sie einen anderen Eindruck? Na dann schauen sie nochmal genau nach, was in „Das Foucaultsche Pendel“, „Der Friedhof in Prag“ oder dem neuesten Stück „Nullnummer“ wirklich hinter den Zeilen steht! Eines seiner älteren Werke ist der Schelmenroman „Baudolino“. Der Titelheld wird dort als eine sonderbare Figur gezeigt, die sich mit Lug und Trug aus der Gosse kommend zum großen politischen Handlungsträger entwickelt hat.

(mehr …)

Weiterlesen

Unser Hörbuchtipp: Sherlock Holmes – Die Beryll-Krone

Wer heute an den Schriftsteller Sir Arthur Conan Doyle zurückdenkt, kommt nicht an seiner legendären Romanfigur Sherlock Holmes vorbei. Genauer gesagt kennen eigentlich mehr Menschen den Helden vieler seiner Kriminalgeschichten, als den Autor selbst. (mehr …)

Weiterlesen
1 2 3 4