Stichwort Archiv: Bücher

Unser Buchtipp: Der verbotene Liebesbrief

Die heute 46-jährige irische Schriftstellerin Lucinda Riley veröffentlichte ihre ersten Romane unter dem Pseudonym Lucinda Edmond. Geboren ist die talentierte Autorin in Irland, doch lebt sie heute mit ihrer Familie abwechselnd in ihrem Haus in der Provence und in Norfolk im Osten Englands. Nach einer Tätigkeit als Theater- und Fernsehschauspielerin widmete Riley ihre Zeit endgültig dem Schreiben. Im Alter von 24 erschien ihr erstes Buch „Lovers and Players“. Der internationale Durchbruch gelang ihr jedoch mit „Das Orchideenhaus“. Seit dem Jahr 2010 beglückt die talentierte Autorin die Fans mit ihren mitreißenden Liebesromanen, wie nun mit ihrem lang ersehnten aktuellen Buch „Der verbotene Liebesbrief“.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Die Spur der Bücher von Kai Meyer

In seinem neuen Fantasy-Jugendroman „Die Spur der Bücher“ kehrt der deutsche Autor Kai Meyer in sein „Die Seiten der Welt“ – Universum zurück. Zwar schloss er die ursprüngliche Trilogie um Furia Salamandra Faerfax bereits 2016 mit dem Titel „Blutbuch“ ab, doch ist der neue Band als Prequel angelegt. So reist der Leser zwar erneut in die bibliomantische Welt, diesmal ist die Handlung jedoch im viktorianischen London angesiedelt. So bekommt man es mit gänzlich neuen Charakteren zu tun, die mit Hilfe ihrer magischen Begabung Abenteuer bestehen, Geheimnisse aufdecken und Gefahren überwinden müssen.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Underground Railroad

In seinem bewegenden Roman „The Underground Railroad“ greift der in New York geborene Colson Whitehead ein äußerst heikles Thema auf. In seinem historischen Drama wird eines der dunkelsten Kapitel der US-amerikanischen Geschichte nacherzählt, nämlich die Zeiten der Sklaverei und des Rassismus in Amerika.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: American War von Omar El Akkad

American War“ ist der Titel des Debütromans von Omar El Akkad, der in Nordamerika bereits zum Gesprächsthema Nummer eins wurde. Der Journalist ägyptischer Herkunft, der im Lauf seiner Karriere unter anderem über den Krieg in Afghanistan berichtete, nutzt seine Erfahrungen, um eine faszinierende und gleichzeitig verstörende Dystopie in der nicht allzu fernen Zukunft zu konstruieren.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Böse Seelen von Linda Castillo

Der achte Fall der „Kate Burkholder“ – Reihe von der berühmten US-amerikanischen Schriftstellerin Linda Castillo führt die Polizeichefin in eine verschwiegene Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York, in der der Schrecken zu Hause ist. In diesem Zusammenhang ist es Castillo mit „Böse Seelen“  exzellent gelungen, das geheimnisvolle Leben einer Religionsgemeinschaft darzustellen. Bereits mit dem ersten Thriller dieser Reihe („Die Zahlen der Toten“) erzielte die Autorin einen internationalen Erfolg. Die spannenden Kriminalfälle, die die preisgekrönte Schriftstellerin im Milieu der Amischen verfasst, haben bereits viele Krimi-Fans weltweit begeistert.
(mehr …)

Weiterlesen
1 2 3 31