Unser Buchtipp: Blutschwur

„Blutschwur“ heißt der Auftakt zur beliebten Buchreihe „Die Powder-Mage-Chroniken“ des US-amerikanischen Autors Brian McClellan, den es gute fünf Jahre nach der Erstveröffentlichung im englischen Raum nun auch in deutscher Übersetzung zu lesen gibt. (mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Der dunkle Garten

„Der dunkle Garten“ heißt der neueste Roman der irischen Bestsellerautorin Tana French, die mit ihrer beliebten „Mordkommission Dublin“-Reihe internationale Bekanntheit erlangte. Tatsächlich handelt es sich bei „Der dunkle Garten“ sogar um den ersten eigenständigen Roman der Autorin abseits dieser Reihe. Doch dank ihres unvergleichlichen Schreibstils müssen sich Leser keine Sorgen machen, dass ihr jüngstes Werk ihren Vorgängern aufgrund der fehlenden bekannten Charaktere und einer anderen Ausrichtung in irgendeiner Weise nachsteht.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Wie tief ist deine Schuld

„Wie tief ist deine Schuld“ heißt der dritte Roman der britischen Schriftstellerin Ruth Ware. Bereits mit ihren Erstlingswerken „Im dunklen, dunklen Wald“ und „The Woman in Cabin 10“ belegte sie Plätze auf zahlreichen Bestsellerlisten, sowohl in ihrer Heimat als auch in Übersee. (mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Dornenherz

Explosive Action und knisternde Romantik in einem Paket, das ist der neue Thriller „Dornenherz“ von Karen Rose. Dieser vierte Band der „Dornen“-Reihe ist gleichzeitig auch ihr Abschluss und so lässt die US-amerikanische Bestsellerautorin es sich nicht nehmen, ihren früheren Protagonisten auch im letzten Band noch Auftritte zu spendieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man die Vorgängerromane ebenfalls gelesen haben muss: „Dornenherz“ erzählt eine eigenständige Geschichte, die man auch ohne jegliches Vorwissen genießen kann.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Als das Leben unsere Träume fand

„Als das Leben unsere Träume fand“ heißt der neue Roman des italienischen Bestsellerautors Luca di Fulvio. Wie auch bei seinen erfolgreichen früheren Werken, etwa „Der Junge, der Träume schenkte“ oder „Das Mädchen, das den Himmel berührte“ handelt es sich dabei um einen historischen Roman, der diesmal zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Argentinien angesiedelt ist. Auch die Thematik dürfte an Vorgängerromane des 61-jährigen di Fulvio erinnern, beschäftigt sich „Als das Leben unsere Träume fand“ mit den Schicksalen dreier Auswanderer, die gezwungen werden aus ihrer Heimat zu fliehen.
(mehr …)

Weiterlesen
1 7 8 9 10 11 104