Unser Buchtipp: Fuchs 8

Fuchs 8 lebt mit anderen Füchsen in einem großen Wald. Plötzlich tauchen dort Menschen auf. Sie fällen Bäume, bauen ein riesiges Einkaufszentrum und nehmen den Füchsen so den Lebensraum und die Nahrung. Das kurze Büchlein von George Saunders wirkt auf den ersten Blick wie ein Kinderbuch mit Botschaft – doch es ist viel mehr als das.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Das neunte Haus

Das neunte Haus“ lautet der Titel des neuesten Fantasyromans aus der Feder von Leigh Bardugo. Die in Isreal geborene Schriftstellerin wuchs in den USA auf und besuchte dort die Yale University, die auch Schauplatz dieses Romans ist. Nach ihrem Universitätsabschluss arbeitete Leigh Bardugo einige Zeit als Journalistin, bis sie 2012 ihren Debütroman „Goldene Flammen“ veröffentlichte. Der Auftakt ihrer „Grisha“ – Trilogie konnte sich sogleich eine Platzierung auf der New York Times Bestsellerliste sichern und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Seitdem werden ihre Werke in über 30 Sprachen übersetzt und in 50 Ländern verkauft. Aktuell sind auch verschiedene Verfilmungen basierend auf den beliebten „Grisha“ und „Krähen“ - Buchreihen der Autorin u.a. bei Netflix sowie Dreamworks Pictures in Produktion. Auch eine Filmadaption von „Das neunte Haus“ ist bereits in Planung.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Abgefackelt / Paul Herzfeld Bd.2

„Abgefackelt“ heißt der neueste True-Crime-Thriller des bekannten deutschen Rechtsmediziners und Schriftstellers Michael Tsokos. In dieser direkten Fortsetzung von „Abgeschlagen“ wird weiterhin die Vorgeschichte von Paul Herzfeld, seines Zeichens ebenfalls Rechtsmediziner und Protagonist aus dem gemeinsamen Werk von Tsokos und Sebastian Fitzek, „Abgeschnitten“, erzählt. Die Beliebtheit seines Vorzeigeprotagonisten beweisen nicht nur die bisher erschienenen Romane, auch die Verfilmung der Tsokos/Fitzek Kooperation aus dem Jahr 2018 konnte Fans wie auch Kritiker überzeugen.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Die Sonnenschwester

„Die Sonnenschwester“ ist der mittlerweile sechste und vorletzte Band der weltweit erfolgreichen „Die sieben Schwestern“ – Reihe von Lucinda Riley. Die gebürtige Irin verfolgte in ihrer Jugend eine Schauspielkarriere, die sie aufgrund gesundheitlicher Probleme jedoch unterbrechen musste. Stattdessen widmete sie sich einer weiteren Leidenschaft, dem Schreiben, und veröffentlichte 1992 ihren ersten Roman. Mit ihrem 2010 veröffentlichten Werk „Das Orchideenhaus“ feierte Lucinda Riley schließlich ihren großen internationalen Durchbruch und eroberte Bestsellerlisten rund um den Globus. Auch ihre folgenden Werke erfreuten sich immer größerer Beliebtheit, allen voran ihre aktuelle siebenteilige Buchreihe um die grundverschiedenen Adoptivschwestern d'Aplièse.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser Buchtipp: Wisting und der fensterlose Raum

"Wisting und der fensterlose Raum“ heißt der jüngste Kriminalroman des norwegischen Starautors Jørn Lier Horst. In diesem zweiten Band einer neuen „Cold Case“ – Reihe lässt der 49-jährige Schriftsteller wieder einmal seinen beliebten, altbekannten Protagonisten William Wisting ermitteln. Als ehemaliger Kriminalhauptkommissar kennt Jørn Lier Horst die Mittel und Methoden der norwegischen Polizei aus eigener Erfahrung, was seine Erzählungen umso authentischer wirken lässt. Seit mittlerweile sieben Jahren widmet sich Jørn Lier Horst vollständig seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Seine Figur des Kommissar Wisting erobert seit letztem Jahr allerdings auch die heimischen Fernseher in Form einer zehnteiligen Serie, die hierzulande im ZDF ausgestrahlt wird.
(mehr …)

Weiterlesen
1 2 3 4 109