Kategorie: Bücher

Die Werke des Kurt Tucholsky

Tucholsky

TucholskyBei vielen großen Persönlichkeiten aus früheren Tagen kann man sich nie so recht vorstellen, wie sie in der heutigen Zeit durch das Leben wandeln könnten. Was würde ein Goethe heute schreiben, wäre Marylin Monroe ein Sinnbild der weiblichen Schönheit und könnte Gerd Müller noch immer der Bomber der Nation sein? So wirklich vorstellen kann sich das niemand, schließlich haben wir heute andere Vertreter, die gesellschaftsrelevant herausstechen. Aus meiner Sicht würde ein Kurt Tucholsky sehr gut ins Jahr 2015 passen. Gemäß seines Naturells wäre er sicher ein herausragender Blogger. Keiner, der Ihnen Bücher oder Filme näherbringt, sondern einer, der sich tagtäglich zum politischen Geschehen äußert. Das nämlich konnte Kurt Tucholsky besser als jeder andere und das ist das, was ihn nicht nur an seinem heutigen 125. Jahrestag weiterhin in unserer Erinnerung schweben lässt.
(mehr …)

Weiterlesen

Ein Bild von Dir von Jojo Moyes – Unser Buchtipp

Moyes - Ein Bild von Dir

Moyes - Ein Bild von DirDie Werke von Jojo Moyes gibt es im deutschsprachigen Raum bereits seit mehr als zehn Jahren zu lesen. Noch im Erscheinungsjahr von „Sheltering Rain“ stand mit „Die Frauen von Kilcarrion“ das deutsche Pendant bereit. So wirklich erfolgreich gestalteten sich ihre Bücher hierzulande aber nicht. So schien Jojo Moyes mit „Eine Handvoll Worte“ 2012 derart furios die Bestsellerlisten zu stürmen, dass man dem Roman fälschlicherweise vielfach das Attribut eines Erstlings attestierte. Das ist aus besagtem Grund zwar falsch. Richtig ist aber, dass die Erfolgsgeschichte der Britin auf deutschem Literaturgefilde erst mit dieser romantischen Schrift ihren Anfang nahm. „Ein ganzes halbes Jahr“ und „Weit weg und ganz nah“ mehrten den erworbenen Ruhm. „Ein Bild von Dir“ liefert Fans der gefühlvollen Plots nun neues Material, es gibt sogar noch eine dazugehörige Vorgeschichte.
(mehr …)

Weiterlesen

Vorschau auf die Bücher 2015

Adler-Olsen - Verheißung

Im Normalfall sollte man bei sämtlichen Datumsangaben, die derzeit geschrieben werden, noch ein wenig argwöhnisch und ungeübt die letzte Ziffer notieren. Schließlich befinden wir uns heute gerade mal am zweiten Tag des noch blutjungen Jahres 2015. Die Ereignisse der Silvesternacht noch im Kopf wurde der gestrige Neujahrstag von vielen zum Akkuaufladen und Entspannen genutzt. Heute aber können wir den Blick gewohnt in Richtung neue Aufgaben richten. Meine besteht darin, Sie ordentlich auf das Jahr 2015 vorzubereiten. Was liegt da näher, als einen Ausblick auf die Buchneuerscheinungen zu werfen, die das Jahr zu Haufe unterhaltsam gestalten werden. Allein die vier beschriebenen Werke zeigen, dass man sich durchaus auf das Lesejahr 2015 freuen darf.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser eBook-Tipp: Das Krokodil von Maurizio de Giovanni

Im ausgehenden Winter, wenn die ersten wärmeren Sonnenstrahlen den Frühling erahnen lassen, möchte man das Rad etwas vordrehen und schnappt sich einen Krimi aus Italien, in der Hoffnung, etwas mehr Sonne abzukriegen. Doch mit Maurizio de Giovannis „Das Krokodil“ wird es einem nicht wärmer: sein Ispettore Lojacono ermittelt in einem Neapel, in dem sich die Menschen nicht für ihre Mitmenschen interessieren, um ja nicht etwas zu sehen, das sie besser nicht gesehen hätten. Die Camorra lässt grüßen.
(mehr …)

Weiterlesen

Unser eBook-Tipp: „Siebenschön“ von Judith Winter

Ganz frisch erschienen ist das Erstlingswerk der Frankfurter Autorin Judith Winter: „Siebenschön. Bereits auf den ersten Seiten des Thrillers, der als Auftakt einer neuen Reihe an Kriminalromanen fungiert, offenbart sich das handwerkliche Können der Schriftstellerin. Mag man zunächst noch einen gewöhnlichen Krimi erwarten, erhebt sich der Roman, durch die detaillierte Ausarbeitung, sowohl der Persönlichkeiten sämtlicher Haupt- und Nebenfiguren, der Umgebung, sowie der Verbrechen selbst, schnell zu einem spannungsreichen Kunstwerk.
(mehr …)

Weiterlesen
1 64 65 66