Kategorie: Bücher

After Love von Anna Todd – Unser Buchtipp

Todd - After Love

Todd - After LoveEs geht weiter bei Hardin und Tessa. Die wohl sonderbarste Beziehung der letzten literarischen Monate geht in eine neue Phase über. Fans von Anna Todd sehnten Band Nummer Drei der „After-Serie“ bereits herbei. Nun ist es endlich soweit. Schon nach ein paar Seiten wird klar, das Warten hat sich gelohnt. Die Texanerin hält das hohe Unterhaltungsniveau ihrer Serie aufrecht. Jeder Teil ist für sich mit großer Spannung gesegnet und dennoch als Teil der gesamten Tetralogie zu sehen. Insofern ist es von Vorteil, sowohl „After Passion“ als auch „After Truth“ gelesen zu haben. Ein Muss aber ist es nicht, denn schnell gewöhnt man sich an die einzelnen Figuren. Um den Zwei-Monate-Rhythmus aufrecht zu erhalten, ist die Veröffentlichung vom Finale „After Forever“ für August angesetzt. Bis dahin bietet der aktuelle Band „After Love“ einen emotionalen Übergang.
(mehr …)

Weiterlesen

Kind 44 – Unser Filmtipp

Kind 44

Kind 44Der Thriller „Kind 44“ war eines der Highlights im Jahr 2008. Ein Werk voller Spannung flatterte da aus der Feder des britischen Autors Tom Rob Smith auf den Buchmarkt. Erzählt wird die Geschichte eines KGB-Agenten in der düsteren stalinistischen Nachkriegsära. Genau von den eindrucksvollen Bildern dieser Atmosphäre zehrt der Kinofilm zum Roman. Ab dieser Woche flackert „Kind 44“ von Regisseur und Actionspezialist Daniel Espinosa über die Leinwand. Tom Hardy mimt den Hauptakteuer Leo Demidow und zeigt so wieder einmal seine ganze Manneskraft.
(mehr …)

Weiterlesen

Nacht im Central Park von Guillaume Musso – Unser Buchtipp

Musso - Nacht im Central Park

Musso - Nacht im Central ParkFrankreich ist die Wiege der modernen Literatur. Während sich der überwiegende Teil Europas noch im Denken des Mittelalters befand, sorgten französische Autoren und auch einige in Italien und den Niederlanden für ein Umdenken. Die philosophisch vorausschreitenden Gedanken veränderten das Bild der Menschheit immens. Noch heute zehren französische Autoren von diesen frühen Erfolgen. Vor allem im Romanbereich zählen sie zu den besonders beeindruckenden Schreibern auf dieser Welt. Guillaume Musso ist einer von ihnen, er ist einer der meistverkauften Literaten Frankreichs und immer ein Garant für lesbare Stücke. „Nacht im Central Park“ ist der Name seines neuen Werkes.
(mehr …)

Weiterlesen

Wenn der Wind singt / Pinball 1973 – Unser Buchtipp

Murakami - Wenn der Wind singt

Der derzeit berühmteste asiatische Schriftsteller schenkt seinen Fans auf der ganzen Welt endlich mal wieder ein von ihnen ersehntes literarisches Gut. Haruki Murakami zählt zu den erfolgreichsten Autoren auf dem Globus. Nicht umsonst fällt sein Name immer dann, wenn über den nächsten Literaturnobelpreisträger spekuliert wird. Bisher wurde er dabei immer übergangen. Dass die größte literarische Auszeichnung aber irgendwann an ihn gehen wird, scheint außer Frage. Er hätte es auf jeden Fall verdient, was nicht nur seine bisherigen Werke, sondern auch der neue veröffentlichte Roman zeigen. Schon sein Debüt „Wenn der Wind singt“ zeigte große Klasse. Gemeinsam mit dem Folgeband „Pinball 1973“ wird es nun endlich auch außerhalb Japans veröffentlicht.
(mehr …)

Weiterlesen

Victor Hugo und seine größten Werke

Die Blüte der modernen Literatur hat ihre Wurzeln ohne Frage in Frankreich. Zwar gelten wir noch immer als das Land der Dichter und Denker, wahrlich viele helle Köpfe gab es aber bei unseren westlichen Nachbarn bereits einige Jahrhunderte zuvor. Nicht zu vergessen ist auch die Französische Revolution, die als Inbegriff der heutigen Befreiung hin zu demokratischen Verhältnissen angesehen wird. Ob in der Kunst, Philosophie oder Literatur – Frankreich ist Vorreiter. Eine der Personen, die diese Einschätzung zementieren, ist Victor Hugo. Am heutigen Freitag jährt sich dessen Todestag zum 130. Mal. Das allein rechtfertigt es, sich heute mit ihm zu beschäftigen. Seine großen Schriftstücke leisten ihr Übriges.
(mehr …)

Weiterlesen
1 62 63 64 65 66 72