After Love von Anna Todd – Unser Buchtipp

Todd - After Love

Todd - After LoveEs geht weiter bei Hardin und Tessa. Die wohl sonderbarste Beziehung der letzten literarischen Monate geht in eine neue Phase über. Fans von Anna Todd sehnten Band Nummer Drei der „After-Serie“ bereits herbei. Nun ist es endlich soweit. Schon nach ein paar Seiten wird klar, das Warten hat sich gelohnt. Die Texanerin hält das hohe Unterhaltungsniveau ihrer Serie aufrecht. Jeder Teil ist für sich mit großer Spannung gesegnet und dennoch als Teil der gesamten Tetralogie zu sehen. Insofern ist es von Vorteil, sowohl „After Passion“ als auch „After Truth“ gelesen zu haben. Ein Muss aber ist es nicht, denn schnell gewöhnt man sich an die einzelnen Figuren. Um den Zwei-Monate-Rhythmus aufrecht zu erhalten, ist die Veröffentlichung vom Finale „After Forever“ für August angesetzt. Bis dahin bietet der aktuelle Band „After Love“ einen emotionalen Übergang.

In „After Love“ wirft ein Familiengeheimnis alles über Bord

Tessa hat gerade eine der wichtigsten Entscheidungen in ihrem Leben getroffen und mal ein wenig Ruhe verdient. Doch das wäre zu viel des Guten. Ein Familiengeheimnis wird gelüftet und wirft alle bisherigen Pläne komplett über Bord. Mit voller Wucht prallt es auf die junge Frau und mit voller Wucht trifft sie auch der Zorn Hardins. Dieser ist so gar nicht davon begeistert, dass sie ihm etwas verheimlicht. Im Wahn aus Eifersucht und zerstörerischer Wut trifft er genau die falsche Entscheidung. Statt sie zu stützen, verschlimmert er ihre Situation und stellt die Beiden in „After Love“ vor eine weitere, gewaltige Probe. Noch nie war Tessa so verliebt und noch nie wurde sie gleichzeitig von so viel Kummer heimgesucht.

Reicht ihre Liebe aus?

Die zentrale Frage in der kompletten Reihe von Anna Todd ist auch Kern des dritten Romans „After Love“. Schaffen es starke Gefühle zwischen zwei Menschen, sämtliche Hürden, die sich ihnen in den Weg stellen, aus dem Weg zu räumen? Bisher war die Antwort ein klares Ja. Im dritten Band aber weiß auch der Leser nicht immer, ob Hardin und Tessa es diesmal schaffen und nicht zu Bruch gehen. Anna Todd stellt die Fragen, die viele Paare beschäftigen. Gerade in Zeiten der Turbulenzen und in denen sich vieles verändern kann, weiß keiner, ob die Liebe stark genug ist. Die Autorin selbst ist von diesen Wirren bisher verschont geblieben. Mit ihrem Ehemann, den sie unmittelbar nach der Highschool geheiratet hat, lebt sie in Texas und führt dort ein glückliches Familienleben. Vielleicht ist gerade das der Grund, warum es in ihrer Fantasie so viel Raum für solche bewegende Szenarien gibt.

 

Kommentar schreiben



ähnliche Beiträge
Unser Buchtipp: Der Sommerdrache
Unser Buchtipp: Wintervanille