Zoomania – Disneys neuester Animationsfim jetzt auf DVD und Blu-ray

Zoomania ist der Name einer Megalopolis, in der die verschiedensten Tiere mehr oder minder friedlich zusammenleben – von der Spitzmaus bis zum Löwen. Diese Harmonie wird gestört, als plötzlich Tiere verschwinden: sind sie etwa Opfer von Fleischfressern geworden, die ihre neue Friedlichkeit wieder abgelegt haben? Konflikte zwischen Jägern und Beutetieren stehen bevor.

Zoomania – der Plot

In dieser angespannten Situation kommt die Häsin Judy Hopps in die große Stadt, um dort als Polizistin anzufangen. Weil sie so klein ist, wird Judy nicht erstgenommen und zum Strafzettel-Verteilen verdonnert. Zusammen mit dem Fuchs Nick Wilde, den sie aufgrund dessen Betrügereien in der Hand hat, geht sie den Spuren der verschwundenen Tiere nach. Sie will beweisen, dass sie eine richtige Polizistin ist. Aus der zunächst recht widerstrebenden Zusammenarbeit von Fuchs und Hase entsteht mit der Zeit so etwas wie Freundschaft. Wer sich hierbei stark an den Buddy-Movie „Nur 48 Stunden“ erinnert fühlt, dürfte wohl richtig liegen – es gibt zahlreiche augenzwinkernde Anklänge an diesen und andere Cop-Movies.

Zoomania – Fazit

Disneys neuester Animationsfilm „Zoomania“ strotzt vor visuellen Gags, auch die Eigenarten verschiedenster Spezies werden auf die Schippe genommen (vor allem die der Faultiere). Gleichzeitig ist die große Botschaft des Films das Plädoyer für Toleranz und den nicht immer einfachen Abbau von Vorurteilen – was am Schluss sogar Fuchs und Häsin gelingt.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter