The Legend of Zelda: Majora`s Mask 3D – Unser Gametipp

Majora`s Mask 3DJede Generation wächst mit ihren ganz besonderen Bezugspunkten auf. In meiner war einer davon die Spielreihe Zelda, die auch heute noch einige Präsenz in der Gamewelt genießt. Spielideen kommen und gehen, das Zelda-Universum bleibt bestehen. Das beweist der neue Ausleger „The Legend of Zelda: Majora`s Mask 3D“, in welchem sowohl lang dabeigebliebene Fans der Reihe als auch totale Neuentdecker ihren Spaß haben werden. Besondere Erwähnung verdient die Tatsache, dass es Zelda bzw. Hauptprotagonist Link nun erstmals für die Handkonsole Nintendo DS und dort sogar in 3D zu spielen gibt.

Majora´s Mask – Drei Tage Zeit für Link

Die Ausgangslage für den guten Link ist nicht gerade brillant. In drei Tagen soll der Mond herabstürzen und das geweihte Land Termina unter sich begraben. Dass der Held das mit allen Mitteln verhindern möchte, scheint in seinem Naturell begründet. Dass ihm sich einige Hürden in den Weg stellen aber ebenso. Zum Glück warten im Game mehr als zwanzig Masken darauf, dem Daddler Spezialfähigkeiten und Verwandlungsmöglichkeiten zu verleihen. Mithilfe dieser können Bösewichte in die Flucht geschlagen werden und gruselige Verliese, von denen sich in „The Legend of Zelda: Majora`s Mask 3D“ einige befinden, erfolgreich erkundet werden.

Mit Touchscreen und Shiekah-Steinen zum Erfolg in Majora´s Mask

Ein wesentliches Detail, das auch aufgrund der Programmierung für Nintendo DS ab sofort zur Zelda-Reihe gehört, ist das Spielen via Touchscreen. Das hilft dabei, Karten schneller aufzurufen, einzelne Gegenstände einzusacken und sich rasanter mit Items auszurüsten. Ebenfalls hilfreich sind die so genannten Shiekah-Steine, dank denen man sich Hinweise ansehen kann, wenn man einmal die Orientierung verloren hat. Neben einer sicheren Ortskenntnis ist es vor allem wichtig, die Zeit im Blick zu behalten. Lediglich drei Tage bleiben Link, um das bevorstehende Ende abzuwenden. Zum Glück kann man durch das Spielen der Hymne der Zeit stets zur Morgendämmerung von Tag 1 zurückkehren. Das ermöglicht einem, später aufgenommene Sachen sowie das Wissen späterer Ereignisse in den ersten Momenten einzusetzen und so vom Beherrschen der Zeit zu profitieren.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter