Xavier Naidoo und Co. beaten mehr

Xavier Naidoo Xavier Naidoo und Co. beaten mehrEs gibt nicht viele Dinge, die Soulkönig Xavier Naidoo noch nicht erreicht hat, seine Vitrinen sind voll von Cometen, Echos und MTV Music Awards. Seine Alben sind mehrfach mit Platin ausgezeichnet, Xavier spielte bereits im „Tatort“ mit, sang 2006 den Song, der nicht nur Fußballdeutschland begeisterte und sorgt mit seinen Solo- wie auch Bandprojekten immer wieder für Furore. Doch scheinbar hat dieser Mann längst noch nicht die Nase voll vom Musikgenre. Wer mag es ihm da verübeln, dass er sich für sein nächstes Liveexperiment eine Reihe an Topleuten zusammengesammelt hat, um in Hamburg und Berlin die 02-Arenen zu rocken.

Momentan läuft es für den Mannheimer Sohn wirklich abwechslungsreich. Anfang Juni besuchte er gemeinsam mit anderen Musikern die Bundeswehrsoldaten in Afghanistan, vor wenigen Wochen stand er in Stuttgart live auf der Bühne, was er auch in den kommenden Wochen bei einigen Music-Festivals tun wird. Am 8. Oktober kann man Xavier live in Hamburg begutachten. Unter dem Titel „Wir beaten mehr“ tritt er zusammen mit anderen deutschen Musikgrößen wie Cassandra Steen, Azad, Sido, Kool Savas und Max Herre dann auch einen Tag später in der Berliner 02-World auf. Wer sich dieses Event nicht entgehen lassen will, und das sollte beileibe keiner tun, muss sich beeilen, denn traditionell sind Naidoo-Liveacts sehr schnell ausverkauft.


Ein Kommentar zu “Xavier Naidoo und Co. beaten mehr” Eigenen verfassen
  1. ducman 1

    Saugutes Line Up, dazu gibt es auf Facebook noch eine Seite mit interessanten Inhalten. Hier http://www.facebook.com/WirBeatenMehr.o2World

    6.08.2010
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter