Wolfgang Hohlbein liest für den Wettbewerb „die buch-checker“

Rund 200 Schülerinnen und Schüler des Marie-Curie Gymnasium in Neuss waren begeistert: Wolfgang Hohlbein, wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Fantasy-Buchautoren, las im Rahmen des buecher.de Schüler-Wettbewerbs in ihrer Schule aus seinem Buch „Silberhorn“.

Um 10:00 Uhr eröffneten buecher.de-Geschäftsführer Dr. Gerd Robertz und Wolfgang Hohlbein das Event, und stellten zunächst den buecher.de Schüler-Wettbewerb „die buch-checker“ vor. Im Anschluss an die Lesung hatten die Schüler die Möglichkeit, die Computerräume aufzusuchen und sich für den Wettbewerb anzumelden.

Bei „die buch-checker“ können alle Schulklassen in Deutschland von der 1. bis zur 13. Stufe teilnehmen. Der Wettbewerb bietet den Schülern die Möglichkeit, Bücher, die sie bereits gelesen haben oder aktuell lesen, kreativ zu bewerten. Die Bewertungen dienen dann anderen Lesern zur Entscheidung, ob sie das Buch lesenswert finden. Die Klassen mit den meisten und besten Bewertungen gewinnen. Darüber entscheidet die Jury mit Schirmherr Wolfgang Hohlbein, die jede abgegebene Bewertung benotet. Momentan nehmen schon 303 Schulen mit 336 Klassen an dem Wettbewerb teil, die insgesamt über 11.000 Bewertungen abgegeben haben. Die Sieger des Wettbewerbs erhalten buecher.de-Gutscheine: die Siegerkalsse kann sich über 2500 € freuen, den Plätzen 2 – 10 winken je Gutscheine im Wert von 500 €. Die Möglichkeit zur Teilnahme besteht noch bis zum 31. Oktober.

Zum Roman:

Silberhorn ist ein neuer Band der Märchenmond-Reihe und entstand in Gemeinschaftsarbeit von Wolfgang und Heike Hohlbein. Es ist ein Roman, der sich der Faszination fremder Welten bedient und die Vorstellungskraft der Leser gekonnt anspricht. Ohne zu viel vorwegnehmen zu wollen, handelt es sich um die Geschichte der 14-jährigen Samiha, der es unheimlich schwerfällt, Autoritäten anzuerkennen. Ihre letzte Chance ihren Schulabschluss zu erreichen, bekommt sie mit dem Besuch des Pferdeinternats – des „Unicorn Heights“. Hier findet sie erstmals Freunde in den Geschwistern Tom und Angie. Doch bald bringt eine Reihe von mysteriösen Ereignissen sie in Bedrängnis und ihr droht wieder einmal ein Schulverweis. Möglicherweise hängen diese beängstigenden Geschehnisse mit dem Schimmelhengst Star und dessen wahrer Natur zusammen….

buecher.de sucht den Besserquizzer – Rätsel Nr. 4:

Aus welchem Buch stammt dieses Zitat?


Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage:
Obs edler im Gemüt, die Pfeil und Schleudern
Des wütenden Geschicks erdulden oder,
Sich waffnend gegen eine See von Plagen,
Durch Widerstand sie enden? Sterben – schlafen –


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter