WM-Vorstellung Algerien

Les Fennecs (Die Wüstenfüchse)

Bisherige WM-Teilnahmen
3 (1982, 1986, 2010)

Größte Erfolge
1990 Afrikameister, Viertelfinale bei den Olympischen Spielen (1980 Moskau)

Starspieler
Rafik Saifi (FC Istres), Karim Ziani (VFL Wolfsburg)

Die Gegner
Gruppe C: Slowenien (13. Juni), England (18. Juni), Vereinigte Staaten (23. Juni)

buecher.de WM-Tipp
Algerien gehört wohl nicht unbedingt zum erlauchten Favoritenkreis. Zu schlecht war das bisherige Abschneiden bei den vergangenen WM-Teilnahmen, welche zudem äußerst rar gesät sind. Allerdings konnte die Mannschaft dieses Jahr einen beachtlichen 4. Platz in der Afrikameisterschaft erspielen, weshalb man sie sicher nicht ganz abschreiben sollte. Es wird sich zeigen, wie sich die Gruppengegner präsentieren, ansonsten sieht es für Algerien und ein Weiterkommen allerdings düster aus.

Gründervater der nordafrikanischen Literatur
Mohammad Dib gilt als einer der Gründungsväter der nordafrikanischen Kultur. Der Journalist und Schriftsteller hatte lange Zeit damit zu kämpfen, dass freie Meinungsäußerung in Algerien nicht unbedingt an höchster Stelle stand, wie auch im Rest von Afrika. Mit seinem Buch The Savage Night (english) bekommen Sie eine Sammlung seiner bedeutendsten Schriften. Dib hat in seinen Büchern immer wieder versucht, dem Rest der Welt das Bild Algeriens zu verdeutlichen. Gerade im französischsprachigen Raum ist er daher sehr bekannt.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter