Wir verraten das Ende von Dan Brown – Das verlorene Symbol!

http://diepresse.comFünf Jahre ist es nun her. Für Fans des guten Mystery-Thrillers sind es fünf lange Jahre gewesen in denen sie auf das neue Meisterwerk und somit die Fortführung einer unglaublich spannenden Geschichte warten mussten. Seit ein paar Wochen ist für Dan Browns amerikanische Fans das Warten schon vorbei, für seine deutschen Fans heißte es noch mitfiebern bis zum 14. Oktober. Denn dann steht „Das verlorene Symbol“ auch endlich in unseren Bücherläden – bereit um ein Bestseller zu werden.


Mit buecher.de kann das Warten auf den neuen Dan Brown-Thriller ein Ende nehmen oder verlängert werden, ganz wie Sie wollen!

Wie neugierig sind Sie? Sollen wir Ihnen das Ende vorab verraten? Sagen Sie „bloß nicht!“ und möchten sich die Vorfreude erhalten? Fühlen Sie sich eingeladen, bei der Dan Brown-Gewissensfrage mitzumachen und stimmen Sie ab Montag im buecher.de Blog für oder gegen die Preisgabe des Endes. Zu gewinnen gibt es übrigens auch was: Selbstverständlich den neuen Dan Brown „Das verlorene Symbol! Beantworten Sie uns einfach ab Montag 10 Uhr die Frage:

Sollen wir den Schluss von Dan Browns „Das verlorene Symbol“ verraten? Ja oder nein?

Wofür sind Sie?

[poll id=“2″]

Wir sind gespannt und führen Sie gern auch ein kleines bisschen in Versuchung ;). Denn ab sofort veröffentlichen wir in unserem Blog kleine Teaservideos, die vielleicht vorab schon ein bisschen verraten…oder doch nicht? Versuchen Sie uns auf die Spur zu kommen und finden Sie es heraus….


Hier das erste Versuchungsvideo. Ein Fan konnte nämlich nicht wiederstehen und liest gerade das letzte Kapitel vom neuen Dan Brown-Thriller. Zurzeit ist er auf Seite 10…





…Benny ist jetzt schon auf Seite 11 des letzten Kapitels…





…es geht weiter auf Seite 12 …



…die Neugierde ist zu groß und so liest ein weiterer Dan Brown Fan auf den nächsten Seiten, dem Ende entgegen…


28 Kommentare zu “Wir verraten das Ende von Dan Brown – Das verlorene Symbol!” Eigenen verfassen
  1. Carina

    Wieder, oder erst recht, ein echter Dan Brown, „Das verlorene Symbol“ spannend vom Anfang bis zum Ende. Dass sich manche Verschwörungstheoretiker, oder Kirchentreue daran stören, kann nur als Qualitätssiegel gelten. Die einzige Empfehlung zum Buch kann nur lauten: “Bevor man es zum ersten mal öffnet, sollte man genügend Zeit einplanen, denn wer einmal angefangen hat es zu lesen, wird nicht mehr damit aufhören”. Gruß Carina

    13.07.2011
  2. KultCut

    haha ja das kenn ich,ich lese auch immer die letzte seite,das macht das buch oftmals 100mal spannender:-)

    2.03.2011
  3. […] Verführerisches Angebot oder freche Idee? Sollen die Blogautoren von buecher.de das Ende vom neuen Dan Brown-Thriller „Das verlorene Symbol“ verraten oder lieber nicht? Eingefleischte Dan Brown-Fans fiebern dem 14. Oktober entgegen, um sich dann das neue Buch zu holen. So jedenfalls die Vermutung. Aber ist das wirklich so? Und ist das Ende wirklich lohnend, um den Roman zu kaufen? buecher.de macht den Gewissenstest: http://blog.buecher.de/wir-verraten-das-ende-von-dan-brown-das-verlorene-symbol […]

    13.10.2009
  4. Hannes

    Ich bin klar für ja!
    Ich werde das Buch weder kaufen noch lesen.
    Die Geschichten klingen für mich, als würde er immer wieder dasselbe Skript
    benutzen und nur ein paar Namen, Orte und Gelegenheiten verändern.
    lg Hannes

    10.10.2009
  5. Andy

    Alos ich werde mir das nicht ansehen ,denn sonst ist die ganze Spannung weg!

    8.10.2009
  6. Mario

    Also für mich kommt das überhaupt nicht in Frage…Die magie von Dan Browns Werken besteht doch darin, dass wir uns selber auf die Suche begeben dürfen und uns selbst als Robert langdon fühlen dürfen. Nach und nach ergeben die verschiedenen teile ein Gesamtbild und das will ich auf eigene Weies herausfinden. Bitte nicht veröffentlichen…

    7.10.2009
  7. […] Die ersten spannenden Hinweise auf das Ende von “Das verlorene Symbol” haben wir vielleicht schon im ersten Teil verraten. Neugierig? Dann einfach mal nachschauen… Author: Christin Hilgendorf geschrieben am: 06. Oktober 2009 […]

    6.10.2009
  8. katrin

    ich find es absolut ok das ende zu verraten. bei filmen ist es ja auchs o, dass man in den trailern schon fast alles veraten bekommt.

    6.10.2009
  9. Henriette

    Bitte meinen obigen Kommentar nicht mißverstehen. Ich nöchte schon selbst den Roman lesen. Aber etwas vom Ende zu erfahren finde ich nicht sooo dramatisch. Ich bin jetzt einfach zuuuuuuu neugierig und würde gerne eine weitere klitzekleine Lesung hier im Podcast anschauen. Allerdings nicht bis zum totalen Ende. Das will ich dann doch nicht. Nur so ein bisschen mehr…. und vorher stoppen.

    6.10.2009
  10. Henriette

    Das Ende soll gar nicht so spannend sein – und mindert doch auf keinen Fall den Lesegenuss. Die meisten gingen ja auch in den Kinofilm Illuminati OBWOHL sie das Buch vorher gelesen – und das Ende wußten. War der Film etwa deshabl weniger spannend? Nein. Ich finde die Lesung hier toll und möchte MEEEEEEHR davon!!!!

    6.10.2009
  11. Alexander

    Ich finde es eigentlich gar nicht mal so schlimm, wenn das Ende schon vorher verraten wird. So bekommt man einen kleinen Einblick in die Geschichte, auch wenn man noch gar nicht weiß worum es wirklich geht. Ich finde das toll, so ein kleines Leckerli am Anfang :-)

    6.10.2009
  12. Manuela

    Das Ende sollte auf gar keinen Fall verraten werden!
    So hält man sich alle Optionen offen, wie das Ganze endet und wie sich alles entwickelt!
    Meiner Meinung nach bleibt so die Spannung länger erhalten!

    5.10.2009
  13. Rheindorf Cristina

    Also ich finde es langweilig wenn man das Ende schon kennt…..
    Ein Buch muß spannend beginnen u mit Spannung zu Ende gehen…!!!

    5.10.2009
  14. Mark

    Ich möchte das Ende wissen, egal wie viele dagegen sind. Lg Mark

    5.10.2009
  15. Karl-Heinz

    Ich habe die Bücher “Illuminati” und “Sakrileg” bereits auch schon gelesen und bin natürlich schon auf das neue Buch gespannt. Daher bin ich mir nicht im klaren, ob es richtig ist, auf dies Weise das Ende eines Buches so zu verraten.
    Aber, es liegt ja an jedem selbst es zu hören oder sein zu lassen.

    5.10.2009
  16. Jörg

    Ich habe die Bücher „Illuminati“ und „Sakrileg“ bereits auch verschlungen und bin natürlich schon sehr auf das neue Buch gespannt. Daher bin ich in diesem Fall in einem Zwiespalt. Das wichtigste an einem solchen Werk ist doch die Spannung mit der die Geschichte ihren Lauf nimmt und da stellt sich die Frage, ob es tatsächlich noch eine Spannungskurve gibt, wenn mir das Ende bereits bekannt ist?! Natürlich soll und kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich das Video anschaut oder einfach eine neue Seite aufmacht.
    Daher von mir ein eher weniger aussagekräftiges JAIN ^^

    5.10.2009
  17. Udo Hansen

    ich denke dass man das Ende auf keinen Fall verraten sollte !!!!!!!

    Dann brauch ich das Buch nicht mehr zu kaufen…….

    5.10.2009
  18. Miriam

    wann kommt endlich das neue video? ich bin sooooo gespannt aufs ende! grüße, miriam :)

    3.10.2009
  19. Sascha

    müssen wir jetzt lange auf das ende warten???? wenn ihr das schon kennt, dann sagt es doch einfach!

    2.10.2009
  20. Christin Hilgendorf

    Hallo Stefanie,
    der neue Dan Brown kommt am 14. Oktober raus. Das heißt noch 12 Tage warten! Finden wir gut, dass du lieber warten willst! :)
    Viele Grüße von Christin

    2.10.2009
  21. Stefanie

    ähhh? Wann kommt denn das Buch raus? kann mann das denn nicht einfach abwarten und dann das Ende verraten? Finde ich nicht gut…würde dagegen stimmen!

    2.10.2009
  22. Matthias

    Um Gottes-Willen, ist euch denn gar nichts heilig. Dann kann ich ja gleich warten, bis das Buch verfilmt ist. Nein, bloß nichts verraten…

    2.10.2009
  23. Desi

    Ich würde das Ende auch nicht verraten. Lisa hat völlig recht wo bleibt denn dann die Spannung?!
    Also lasst den Quatsch!^^
    Desi

    2.10.2009
  24. Lisa

    nein, auf keinen fall das Ende verraten!! Ich persönlich verliere dann total die Lust das Buch zu lesen, da die ganze Spannung verloren geht und man nicht mehr das Verlangen hat immer weiter zu lesen…
    Lisa

    2.10.2009
  25. Max

    ich schließe mich konrad an! ist doch cool,das ende schonmal zu erfahren…und das von einem buch,was auf deutsch noch nicht mal verkauft wird :) ich bin für JA
    MAX

    2.10.2009
  26. Henriette

    Hallöle,

    Erst werden überall Auszüge aus dem ersten Kapitel „The Lost Symbol“ veröffentlicht und nun auch noch hier und das Ende?!! Auf keinen Fall!! Ich habe mir die deutsche Ausgabe hier schon vorbestellt und will warten bis ich den Schmöker in eigenen Händen halte. Und Kapitel für Kapitel genießen.
    Also bitte bitte bitte macht das niiiiiiiiiiiiiiiicht

    Henriette

    2.10.2009
  27. Anja

    seid ihr total bekloppt? wie kommt man auf die idee von SO einem buch das ende zu verraten???

    2.10.2009
  28. Konrad

    lol das find ich ja cool. ich lese bücher auch immer von hinten, also zuerst das letzte kapital. 😉 grüße konrad

    2.10.2009
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter