Weihnachten wird zum Walt Disney Filmfest

Als Kind hat man meines Erachtens zwei tolle Möglichkeiten, um in die kulturellen Umstände, in die unsere Welt eingebettet ist, gebührend eingeführt zu werden. Die Erste besteht in den Märchen der Gebrüder Grimm, die uns unsere Eltern vorlesen. Die zweite Möglichkeit sind die Filme nach der Vorlage eines gewissen Herrn Walt Disney, die wie die Märchen der Grimms die Zeiten überdauern werden. Zweites eignet sich ideal für ein tolles Weihnachtsgeschenk, weshalb ich es mir zur Aufgabe mache, nein es als meine Pflicht ansehe, drei der tollsten Geschichten aus der Feder Disneys vorzustellen und exklusiv für das familiäre Weihnachtsfest zu empfehlen.

Mit dem Rehkitz „Bambi“ und seinen lustigen Freunden, dem Hasen Klopfer und dem Stinktier Blume, würde jedes Kind gerne im Wald herumtollen. Alles eingebettet in die große Suche des Waisenrehs Bambi nach sich selbst und seinem Platz in einer farbenfrohen Welt, bleibt Bambi auf ewig eine der schönsten Tiergeschichten der Filmgeschichte. Als eine ebenso tolle Tiergeschichte kann auch „Der König der Löwen“ angesehen werden, der gerade in einer 3D-Neuauflage über die Kinoleinwände zieht. Der kleine Simba wird ins Exil gedrängt, um dann nach Jahren der Abstinenz und der Abenteuer mit Timon und Pumbaa den ewigen Kreis zu schließen, den bösen Onkel Scar vom Thron zu stoßen und seine rechtmäßigen Platz als Herrscher einzunehmen. Wäre noch „Die Schöne und das Biest“ – eine, wenn nicht sogar die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten. Wie die beiden Erstgenannten sind auch Belle und der verzauberte Prinz als Diamond Edition auf der heimischen Flimmerkiste zu sehen und sorgen mit allen Freunden und Feinden für ein emotionales Filmabenteuer.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter