Von Platz 5 zur Nummer 1 der 10 der beliebtesten Alben aller Zeiten!

Die Reise durch die Top 10 der beliebtesten Alben aller Zeiten geht weiter und führt uns zu Platz 5: Nirvana mit „Nevermind“. Der Song „Smells like Teen Spirit“ ist der Titelsong einer ganzen Generation! Gemeinsam mit einer Handvoll Bands, hauptsächlich aus Seattle in den USA, begründeteten Nirvana ein neues Musikgenre: Grunge. Schmutzige Gitarrensounds und entlarvende Songtexte sprechen bis heute zahlreichen Menschen mitten aus dem Herzen. „Come as you are“ ist dabei fast ein Motto, denn in der Musik von Nirvana zählt Ehrlichkeit und Offenheit. Sinnlos sich zu verstellen; Kurt Cobain und Kollegen decken jeden noch so konservativen Schwindel auf.

Einen gewissen Appetit für Außergewöhnliches könnte eine gute Charakteristik der Band sein, die das 4-beliebteste Album aller Zeiten produziert hat: Guns N’ Roses. Sänger Axl Rose und Gitarrist Slash sind schon zu Lebzeiten eine Legende, „November Rain“ bis heute der Engtanz-Schlager schlechthin. Dabei sind Guns N’Roses eine handfeste Rock-Band, die mit „Sweet Child O’Mine“ eine Hymne für Rockfans geschaffen haben. Ganze 10 Jahre mussten Fans auf ein neues Album ihrer Lieblingsband warten, im November 2008 war es dann aber endlich soweit und das dritte Album von Guns N’Roses Chinese Democracy kam in die Shops.

Nummer 3 der 10 beliebtesten Alben aller Zeiten belegt ein junger Künstler, dessen Talent außergewöhnlich ist: Craig David. Der R’n’B und Soul-Star aus den USA liefert mit seinem Album „Born to do it“ sowohl Erklärung, als auch einen sicheren Platz in den Top 3 der beliebtesten Alben aller Zeiten.

Platz 2 ist ein Musiker, den viele vielleicht eher auf Platz 1 sehen würden. Die Rede ist von Michael Jackson. Sein Album „Thriller“ ist das zweitbeliebteste Album aller Zeiten. Jeder Song ist ein Hit und eigentlich auch jedem bekannt. Fragt man im Bekanntenheis nach Michael Jackson fällt sofort der Song „Beat ot“ oder „Billie Jean“. Von Ballade bis Rock – Michael Jackson liefert für jeden Geschmack den richtigen Soundtrack. Dabei ist sein Leben selbst einen Thriller wert. Über 50-jährig versucht er bis heute die Zeit anzuhalten und sich durch abenteuerliche Operationen seine Jugend zu erhalten. 25 Jahre hat sich Michael Jackson Zeit genommen, um diese Platzierung zu verdienen.


Micheal Jackson – Thriller – MyVideo

Der Künstler auf Platz 1 hat dafür nur knapp 2 Jahre gebraucht: Amy Winehouse. Mit ihrem Debutalbum „Back to Black“ leistete die junge Britin ein Meisterwerk der Superlative, das besonders von den vielfältigen Genres, wie Jazz, Soul, Blues, Ska und Reggae unterstützt wird. So hat sie sich den ersten Platz der beliebtesten Alben, definitiv verdient.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter