Vom Straßenmusiker zum Chartstürmer – Das Debüt von Michael Hirte jetzt bei buecher.de

Michael Hirte bei buecher.de Wer hätte vor ein paar Wochen noch gedacht, dass eines Tages ein Mundharmonika-Spieler die Charts stürmen würde? Dieter Bohlen wusste es ins geheim schon, ab dem ersten Moment als er Michael Hirte auf seinem Instrument spielen hörte. Dass die Musik einer Mundharmonika Menschen so bewegen kann und zu Tränen rühren würde, das wissen wir erst seit dem der Mann mit der Mundharmonika mit nichts außer seinem Instrument vor einem Millionen Publikum trat und damit eine ganze Nation in Atem hielt. Es waren Momente, die an Paul Potts, dem Gewinner der englischen Ausgaben von „Das Supertalent“, erinnern. Denn so wie Paul Potts, wurde auch Michael Hirte belächelt, als er den Mut fasste und zum Casting ging. Mit den ersten Schritten auf die Bühne, drang Gelächter aus dem Publikum und auch die Jury stellte sich wieder auf einen blamablen Reinfall ein … doch so wie Paul Potts mit seiner großartigen Stimme das Publikum samt Jury beeindruckte, verzauberte auch der Mann mit der Mundharmonika eine ganze Nation.


Doch es ist nicht nur die Musik die beeindruckt, sondern auch die Geschichte hinter dem Menschen Michael Hirte. Denn hinter ihm liegt die schlimmste Zeit seines Lebens. Ein Unfall veränderte von einem auf den anderen Moment sein ganzes Leben. Als Lastkraftfahrer kann er im Berufsleben nicht mehr Fuß fassen, denn mit einer 70-prozentigen Schwerstbeschädigung ist er nun auf einem Auge blind und durch die Folgen des Unfalls hat sich sein Bein nie wieder ganz erholt. Doch als Harz IV Empfänger möchte er nicht tatenlos zuhause rumsitzen. Und so fing er an, als Straßenmusiker sich zum einen die Zeit zu vertreiben und zum anderen etwas dazu zu verdienen. Sein Talent – das Mundharmonikaspielen – beeindruckt schon die Menschen auf der Straße und so gelang es ihm sich einen kleinen Obolus zu sichern. Doch sein Leben bleibt weiterhin ein Scherbenhaufen. Verlassen von der eigenen Frau, Schulden und das Leben von der Sozialhilfe, macht ihm redlich zu schaffen. Doch das Träumen verlernt er auch in den schlechten Zeiten seines Lebens nicht!

Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish



Michael Hirte träumte davon, einmal auf einer großen Bühne zustehen. Und mit der Teilnahme bei dem Casting zu „Das Supertalent 2008“ wollte er es mindestens bis ins Halbfinale schaffen. Doch mit dem Sieg hatte er im Traum nicht gerechnet!


Am Samstag (29.11.2008) viel nun endlich nach langen Wochen voller Bangen, die Entscheidung. Michael Hirte ist das Supertalent 2008! Mit seiner Mundharmonika musizierte er sich in die Herzen der Zuschauer und darf sich nun Supertalent nennen. Neben dem Hauptgewinn von 100.000 Euro hat er prompt einen Plattenvertrag bekommen und so erscheint das Debüt von Michael Hirte am 5 Dezember 2008. Ganze 12 Titel wird sein erstes Album umfassen und mit dabei natürlich die Titel, mit denen er Dieter Bohlen beinahe zum Weinen brachte und ganz Deutschland verzauberte: „Ave Maria“, „You Raise Me Up“ und „Stille Nacht“.

Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish


Michael Hirte hat mit seiner Mundharmonika ein Stück Musikgeschichte geschrieben und wird jetzt die Charts stürmen. Im Online Shop von buecher.de kann sich jetzt jeder ein Stück Geschichte von dem Mann mit der Mundharmonika bestellen. Und wie die hohen Zahlen an Vorbestellungen beweisen, wird das Album von Michael Hirte unter sehr vielen Weihnachtsbäumen liegen.

Michael Hirte ist das Supertalent



Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter