Voll Lebensfreude: Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr

Es ist soweit. Herbert Grönemeyer ist zurück und das wieder einmal mit einem genialen und erfrischend jugendlichen Album, obwohl er mittlerweile schon 54 Jahre alt ist. Inspiration und den richtigen Namen für „Schiffsverkehr“ holte sich der Sänger in Stockholm. Er beobachtete stundenlang Schiffe, die ihn im Übrigen schon im Kindesalter unglaublich fasziniert haben. Kein Wunder, denn Schiffe stehen für Aufbruch, Freiheit und Lebensfreude. Faszinierend ist die scheinbare Leichtigkeit, mit der er seine Lieder singt, so dass es einem beim Hören das Herz öffnet.

Das schafft er, obwohl Grönemeyer momentan eine schwere Zeit durchmachen muss, denn seine Mutter leidet an Alzheimer und das macht ihm schwer zu schaffen. Den Song „Deine Zeit“ widmet Grönemeyer seiner kranken Mutter. Aber auch in der Vergangenheit hat der Sänger oftmals private Schicksalsschläge in seiner Musik verarbeitet, mit welcher er immer wieder große Hits landete. Dass das neue Album wieder ein großer Erfolg wird, ist nicht zu bezweifeln, denn mit seinen Songs vermittelt er große Lebensfreude und das Glück, das sich jeder selbst aneignen kann.

Wer schon neugierig ist, kann sich das Album jetzt bestellen und sich passend dazu die Album-Präsentation anschauen.


Ein Kommentar zu “Voll Lebensfreude: Herbert Grönemeyer – Schiffsverkehr” Eigenen verfassen
  1. […] Alles zum neuen Album „Schiffsverkehr“ und Herbert Grönemeyer findet sich im Online-Shop von buecher.de und im buecher.de-Blog. […]

    18.03.2011
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter