Unser Song für Deutschland – Das Finale des ESC-Vorentscheids

Vor fast einem Jahr befand sich Deutschland in einem Freudentaumel, den es so seit fast 30 Jahren nicht mehr gegeben hat. Bereits längst vergessene Hoffnungen keimten wieder auf, ernsthafte Chancen wurden errechnet und am Ende kam der unvergessliche Triumph. Lena gewinnt den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo. Dieser größte Musikwettbewerb der Welt war einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr und brachte uns mit dem Sommerhit „Satellite“ ein neues Sommermärchen. Dieses Jahr startet der ESC in der Rheinmetropole Düsseldorf und unsere Lena tritt zur Titelverteidigung erneut an. Mit einem Song ihres neuen Albums „Good News“ wird sie sich am 14. Mai dem internationalen Publikum stellen.

Welchen Song sie dort performen wird, können die Zuschauer von „Unser Song für Deutschland“ (USFD) am heutigen Abend um 20:15 Uhr auf ARD entscheiden. Nachdem in den vorherigen Halbfinalshows bereits 6 Titeln per Telefonvoting eine Absage erteilt wurde, blieben 6 weitere Songs, aus denen die Zuschauer Lenas (hoffentlich Sieger-)Beitrag für das ESC-Finale am 14. Mai auswählen können. Besondere Favoriten sind bereits jetzt die energiegeladene Up-Temponummer „Mama Told Me“, der spannende Elektrogroove-Song „Taken By A Stranger“ sowie Lenas selbst geschriebener Gute-Laune-Hit „What Happened To Me“. Aber auch die gefühlvolle Ballade „Push Forward“, bei der Lena zeigt, wie wunderbar zerbrechlich sie eine Gesangsmelodie gestalten kann, geht als Favorit ins Rennen.

Doch egal welcher Song am Ende das Rennen macht, wir wissen, dass Lena wieder eine wunderbare Show hinlegen wird und hoffen, dass sie Europa auch ein zweites Mal in ihren Bann ziehen und mit ihrer charmanten Art verzaubern kann. Alle Songs aus der Show finden sich auf Lenas neuem Album „Good News“, das am 8. Februar in den Handel kam.

Und weil’s so schön war, hier noch mal Lenas ESC-Siegertitel vom Vorjahr.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter