Unser Buchtipp: In eisiger Nacht

Detective Constable Max Wolfe, der knallharte, alleinerziehende Detective, ermittelt in seinem vierten Fall. Voller Spannung und Nervenkitzel wartet Tony Parsons neuer actionreicher Krimi mit einem brisanten Fall von Menschenhandel auf…

In eisiger Nacht – Inhalt

Sterben ist leicht, Leben ist schwer – Diese Erkenntnis musste eine junge Frau machen, die sich in die Hände von Schleusern begab. Gefangen in einem Kühltransporter ereilte Hanna Nowack zusammen mit elf anderen Frauen aus unterschiedlichen Ländern ein grausames Schicksal. Sie glaubten an den Start in ein neues, besseres Leben, doch sie bekamen den Tod.

In einer eisigen Januarnacht wird in London ein herrenloser Transporter aufgefunden, der wie es scheint hastig auf dem Bürgersteig vor dem Dim-Sum-Restaurant am Rande von Londons Chinatown abgestellt wurde. Zunächst wurde eine Bombe an Bord des LKWs vermutet und deshalb die Polizei verständigt. Doch der Anblick, der sich Detective Wolfe im Inneren des Transporters bot, war viel grausamer: Zwölf erfrorene Frauen. Max Wolfes Ermittlungen führen ihn recht schnell zu einer bekannten Verbrecherfamilie, aber auch eine chinesische Bande steht im Verdacht in diesen Vorfall involviert zu sein. Auf der Suche nach den Verantwortlichen für dieses Drama begeben sich Max Wolfe und sein Team durch riskante und manchmal auch unüberlegte Undercovereinsätze im In- und Ausland immer wieder selbst in Gefahr…

Tony Parsons – über den Autor

Der englische Schriftsteller Tony Parsons wurde am 06.11.1953 in Essex als Einzelkind in einer Arbeiterfamilie geboren. Schön früh begeisterte sich Tony Parsons für das Schreiben und gründete eine Untergrundzeitung namens „Skandalblatt“. Viele Jahre war Tony Parsons als Musikkritiker tätig und schrieb u.a. für das Musikmagazin NME, den Daily Telegraph und den Daily Mirror.

Heute zählt Tony Parsons zu den gefragtesten Kolumnisten und Fernsehjournalisten in Großbritannien sowie zu den Top-Autoren, nachdem alle seine Bücher sich auf den nationalen Bestsellerlisten platzieren konnten. Auch in Deutschland erfreuen sich die Krimis mit Detective Max Wolfe in der Hauptrolle großer Beliebtheit und so wird auch In eisiger Nacht sicherlich seine Leser überzeugen.

Gemeinsam mit Frau und Tochter sowie einem Hund lebt Tony Parsons in London. Sein Lebensmittelpunkt ist zugleich Handlungsort seines neuen Kriminalromans.

Fazit: In eisiger Nacht ist ein spannender wie aktueller Krimi mit einem unvorhersehbaren Finale, der schnell und flüssig zu lesen ist. Rundum ein gelungener Krimi mit Thrillerelementen der Kategorie „absolut lesenswert“!

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben