Unser Buchtipp: Die Spur der Bücher von Kai Meyer

In seinem neuen Fantasy-Jugendroman „Die Spur der Bücher“ kehrt der deutsche Autor Kai Meyer in sein „Die Seiten der Welt“ – Universum zurück. Zwar schloss er die ursprüngliche Trilogie um Furia Salamandra Faerfax bereits 2016 mit dem Titel „Blutbuch“ ab, doch ist der neue Band als Prequel angelegt. So reist der Leser zwar erneut in die bibliomantische Welt, diesmal ist die Handlung jedoch im viktorianischen London angesiedelt. So bekommt man es mit gänzlich neuen Charakteren zu tun, die mit Hilfe ihrer magischen Begabung Abenteuer bestehen, Geheimnisse aufdecken und Gefahren überwinden müssen.

Die Spur der Bücher – Inhalt

Wir begegnen Mercy Amberdale erstmals in einer äußerst misslichen Lage. Um Medizin für ihren Ziehvater kaufen zu können hat sie sich darauf spezialisiert seltene Bücher für reiche Sammler zu stehlen. Doch bei einem Einbruch in das Haus der mysteriösen Madame Xu tappt sie in eine Falle. Auch ihren Freunden, mit denen sie den Auftrag ausführen soll ergeht es nicht besser. Die Nacht endet so traumatisch für Mercy, dass sie der Bibliomantik, der speziellen Magie die sie aus ihrem Seelenbuch gewinnt und auf die sie stets überaus stolz war, entsagt und den Rücken zukehrt.

Als Mercy einen neuen Auftrag annimmt stellt sie allerdings fest, dass sie diesen Vorsatz nicht mehr einhalten können wird, denn sie soll keine rare Buchausgabe ausfindig machen, sondern einen Mörder. Auch keinen gewöhnlichen Mörder, jemanden der selbst die Fähigkeit zur Bibliomantik besitzt und einen Buchhändler mitten in dessen Geschäft in Flammen aufgehen ließ ohne sonst etwas zu beschädigen. Mercy akzeptiert den Auftrag und nimmt Ermittlungen auf, doch gerät sie bei ihren Nachforschungen schnell selbst in große Gefahr…

Die Spur der Bücher – Fantastische Fantasy

Mit seinem neuesten Werk „Die Spur der Bücher“ liefert Kai Meyer ein Fantasy-Abenteuer ab, das sowohl Fans seiner „Die Seiten der Welt“ – Reihe, als auch neue Leser bestens unterhalten wird. Die großartigen und innovativen Ideen, die er in diesem Universum unterbringt in Kombination mit den sympathischen Charakteren und einer spannenden Handlung, in die man unmittelbar hineingeworfen wird, lassen das Buch selbst beinahe die Magie ausstrahlen, über die er schreibt. Großartig!


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter