Unser Buchtipp: Der verbotene Liebesbrief

Die heute 46-jährige irische Schriftstellerin Lucinda Riley veröffentlichte ihre ersten Romane unter dem Pseudonym Lucinda Edmond. Geboren ist die talentierte Autorin in Irland, doch lebt sie heute mit ihrer Familie abwechselnd in ihrem Haus in der Provence und in Norfolk im Osten Englands. Nach einer Tätigkeit als Theater- und Fernsehschauspielerin widmete Riley ihre Zeit endgültig dem Schreiben. Im Alter von 24 erschien ihr erstes Buch „Lovers and Players“. Der internationale Durchbruch gelang ihr jedoch mit „Das Orchideenhaus“. Seit dem Jahr 2010 beglückt die talentierte Autorin die Fans mit ihren mitreißenden Liebesromanen, wie nun mit ihrem lang ersehnten aktuellen Buch „Der verbotene Liebesbrief“.

Der verbotene Liebesbrief verändert das Leben einer jungen Journalistin

9783442484065_A29647900_CBILDJoanna Haslam heißt die junge intelligente Journalistin, die in der Presse von dem Todesfall des großartigen Schauspielers Sir James Harrison berichten soll. Als der berühmte Mann stirbt, trauert das ganze Land. Auf der Trauerfeier lernt sie eine alte Dame kennen. Später erhält die junge Journalistin von ihr einen Umschlag mit alten Dokumenten. Darunter findet Joanna einen geheimnisvollen Liebesbrief voller Anspielungen, welcher ihrer Neugier auf Anhieb erregt. Wer waren aber die beiden Liebenden, deren Wege sich unter damaligen dramatischen Umständen gekreuzt haben? Doch ahnt Joanna nicht, dass sie sich damit auf eine lebensgefährliche Mission begibt. Denn die talentierte Journalistin ist dabei, ein streng gehütetes Geheimnis zu lüften. Dabei wird sie dazu gezwungen, ihren Mann zu verlassen. Obendrauf versetzt der äußerst charmante, aber auch undurchschaubare Marcus Harrison, der Enkel von Sir James Harrison, Joannas Herz in Unruhe.

Der verbotene Liebesbrief – der lang ersehnte Roman von Lucinda Riley

Seit Rileys sensationellem Erfolg mit „Das Orchideenhaus“ stürmte jeder ihrer wunderschönen Romane die internationalen Bestsellerlisten. Mit ihrem neuesten Werk bietet die irische Schriftstellerin ihren Fans eine äußerst dramatische Liebesgeschichte, die mehr als ein Schmöker ist. Somit schafft die Autorin erneut, den Leser von der ersten Seite zu fesseln und dank ihrem einzigartigen Schreibstil bis zur letzten Seite in ihrem Bann zu halten. Rileys aktueller Roman entführt den Leser in eine Welt voller Mysterien und überraschenden Wendungen.

Doch eins ist jetzt schon garantiert: Wer sich für den aktuellen Roman von Lucinda Riley entscheidet, wird diesen sicher nicht mehr aus der Hand legen wollen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter