Unser Buchtipp: Der Für-immer-Mann von Susan Mallery

Die für ihre witzigen und emotionalen Romane bekannte New York Times Bestsellerautorin Susan Mallery unterhält uns diesmal mit Der Für-immer-Mann

Die Amerikanerin Susan Mallery liebt es Romane zu Schreiben, über Figuren mit denen sich Frauen identifizieren können. In der Regel fallen ihre Heldinnen in die Kategorie „so wie wir“. Doch in Der Für-immer-Mann bekommen wir es mit einer Heldin zu tun, die die Begabung hat, anderen richtig einzuheizen und die gerne die Führung übernimmt. D.J. die Hauptprotagonistin in Der Für-immer-Mann ist eine starke Persönlichkeit. Sie gibt Selbstverteidigungskurse und ist ziemlich unnahbar. Für ihre Ziele ist sie bereit alles zu geben. Doch sie hat auch ihre Geheimnisse. Und in ihrem neuesten Buch ist es an Quinn Reynolds, die Geheimnisse zu lüften und den wahren Kern von D.J. zu ergründen.

Der Für-immer-Mann verspricht ein lustiges, gefühlvolles und sexy Leseerlebnis in diesem November zu werden!

Der Für-immer-Mann – Inhalt

D. J. hat sich mit Leib und Seele ihrem Beruf verschrieben. Ausdauernd trainiert sie jede neue Selbstverteidigungstechnik und weicht keiner Herausforderung aus. Doch der Antrieb für ihren Ehrgeiz liegt in ihrer traumatischen Vergangenheit, weshalb sie auch der Liebe abgeschworen hat. Umso mehr schockiert es sie, dass der attraktive Quinn anscheinend mehr von ihr möchte, als sie nur in den verschiedensten Kampfsportarten zu unterrichten. Soll sie es wagen, sich auf diesen sexy Mann einzulassen – oder lieber schnell in ihre Turnschuhe schlüpfen und einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen?

 

Wenn Sie wissen möchten, ob und wie Quinn es schafft, die harte Schale von D.J. zu knacken, dann sollten Sie jetzt Der Für-immer-Mann lesen!

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter