Und täglich grüßt der Murmeltiertag….

MurmeltiertagHeute ist Murmeltiertag. Aber was ist der Murmeltiertag?

Einfach gesagt: der Murmeltiertag ist eine Tradition. Aus der Geschichte geht hervor, dass an diesem Tag (den 02.Februar) die Wettervorhersage für die kommenden Wochen getroffen wird. Und zwar von einem Murmeltier – Punxsutawney Phil! Phil ist ein Waldmurmeltier. Er überwintert in seinem Bau und kann bis zum Murmeltiertag seine Ruhe genießen. Bis er aus seinem Bau gelockt wird und viele staunende Menschen in Begleitung internationaler Medien gespannt die Reaktion von Phil abwarten. Denn: sollte Phil seinen eigenen Schatten sehen und sich dabei erschrecken, wird er wieder in seinen Bau kriechen, um dort für weitere 6 Wochen zu verharren, bzw. den Winterschlaf fortzuführen. Diese Szene prognostiziert dann weitere Winterwochen oder eine Wetterbesserung.


Allerdings passiert seit einigen Jahren etwas sehr seltsames. Nämlich: Phil das Murmeltier ging zurück in den Bau und die Prognose hieß: weitere 6 Wochen Winter. Das könnte Anfang Februar eine recht wahrscheinliche Vorhersage sein und vielleicht gar nichts besonderes. Und um ehrlich zu sein, wer in der Haut eines Murmeltieres stecken würde, aus seinem schlaf gerissen wird, vor lauter riesigen Tieren mit blitzenden Geräten und lauten Stimmen gehalten wird, würde es vielleicht auch vorziehen, schnell zurück in seinen Bau zu kommen.


Schön jedoch ist jedes mal der Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit Bill Murray. Als Reporter Phil reist er nach Punxsutawney, um live über die Wettervorhersage zu berichten. Ziemlich lustlos, weil es doch jedes Jahr dasselbe ist. Umso verzwickter wird seine Lage, als ein Schneesturm die Heimreise verhindert und Phil immer und immer wieder den gleichen Tag erleben muss….

Es ist eine schöner alter Brauch und stammt aus einer Zeit, als die meisten Menschen wahrscheinlich noch dachten, dass die Erde eine Scheibe sei. Wer seine eigene Wettervorhersage erstellen möchte, kann sich eine eigene Wetterstation bauen und jederzeit schauen, wie sich das Wetter so entwickelt.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter