Umfrage zum Kaufverhalten an Weihnachten: Haben Weihnachtsshopper Angst vor Schweinegrippe?

Kein Stress und sicheres Einkaufen, weil virenfrei: Deutsche Weihnachtsshopper ziehen Online Shopping vor und kaufen ihre Weihnachtsgeschenke im Internet! Zu diesem Schluss kommt jedenfalls die buecher.de-Umfrage zum Kaufverhalten an Weihnachten. Zwei Drittel der Befragten äußerten dabei ihre Absicht bevorzugt online einzukaufen, über die Hälfte haben sich sogar vorgenommen ihre Weihnachtsgeschenke online kaufen zu wollen.



Als Ursache wird hierfür die Angst vor der Schweinegrippe genannt. Und tatsächlich, die Schweinegrippe kann sehr schnell ansteckend sein und wird vor allem über direkten Kontakt übertragen. Laut den Heute-Nachrichten infizieren sich mehr als 15.000 Menschen in Deutschland pro Woche mit dem H1N1-Erreger (dies ist der medizinische Begriff für den Schweinegrippe-Virus).

Wie schätzen unsere Blogleser diese Gefahr ein? Wie ist die Einstellung zum Weihnachtsshopping online oder offline?

Wir würden das gern genauer wissen und haben unsere Schweinegrippe-Umfrage vorbereitet! 



Viele haben sich schon Impfen lassen oder haben es noch vor, doch ist es wirklich sinnvoll?

Der Impfstoff gegen die Schweinegrippe ist derzeit sehr umstritten, denn vor allem die Inhaltsstoffe sind bedenklich! So lässt sich darin z.B. der Wirkverstärker „Squalen“ finden, dass eventuell für das Golfkriegs-Syndrom verantwortlich sein könnte. Ein anderer Inhaltsstoff ist „Thiomersal“, das zu fast 50% aus Quecksilber besteht und in der Regel beißen wir doch auch nicht freiwillig auf ein Thermometer oder?!



Bildquelle: www.sueddeutsche.de


3 Kommentare zu “Umfrage zum Kaufverhalten an Weihnachten: Haben Weihnachtsshopper Angst vor Schweinegrippe?” Eigenen verfassen
  1. Max Adler

    Solche Umfragen sind meiner Meinung nach völliger Unfug. Ich behaupte, dass niemand auf dieser Welt ernsthaft in Erwägung zieht, wegen der Schweinegrippe seine Weihnachtsgeschenke online zu kaufen. Dann kann man ja gar nicht mehr vor Tür gehen. Die Leute die das sagen, würden sowieso alles online kaufen, und sind ohnehin Stammkunden bei Ebay und Amazon. Wer Kaufhausshopping und Einkaufsbummel mag, der wird sich nicht abschrecken lassen.

    19.11.2009
  2. Bernd

    Ich bestell sowieso die meisten Sachen über das Internet und deshalb hab ich darüber auch noch nicht nachgedacht. Ich versuche aber schon mehr die vollen Plätze und Bahn fahren zu vermeiden

    19.11.2009
  3. Baerbele1

    Interessante Frage, hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht.
    Gezwitschert hab ich hier http://twitter.com/Baerbele1/status/5853246374

    19.11.2009
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter