Traurig, grausam, aber doch mitreißend – Flammender Zorn

Es ist endlich soweit. Das mit Spannung und Vorfreude erwartete Finale der Romanreihe „Die Tribute von Panem“ ist am 20.01.2011 im Handel erschienen. „Flammender Zorn“ ist nach „Tödliche Spiele“ und „Gefährliche Liebe“ der dritte Teil der Saga von Suzanne Collins um den Überlebenskampf in einer postapokalyptischen Welt; einem neuen Trend auf dem Jugendbuchmarkt, der sich in der letzten Zeit immer weiter gegen Vampire, Elfen und Zauberschüler durchsetzen und sowohl Jugendliche als auch Erwachsene mit Spannung und Dramatik fesseln konnte.

Schon zum Ende des zweiten Bandes wurde klar, dass Katniss Everdeen (die Protagonistin) auch zum zweiten Mal die „Hunger Games“ überlebt hat, und das, obwohl es niemand erwartet hatte. Was auch klar war, ist, dass sie trotzdem in Gefahr schwebt, da das Kapitol wütend ist und Rache will. Tatsächlich wurde Katniss befreit – und das von den Rebellen, welche sie ins Distrikt 13 bringen. Zwar ist die Protagonistin dem Kapitol entkommen, allerdings befindet sich ihr große Liebe Peeta in der Macht des Kapitols. Die Regierung versucht alles, um Peetas Willen zu brechen und ihn somit zur perfekten Waffe gegen die Rebellen zu machen. Auch Gale (Katniss bester Freund aus Kindertagen) kämpft weiterhin Seite an Seite mit den Aufständischen. Dabei sind ihm alle Mittel recht und er nimmt keine Rücksicht auf Verluste, was Katniss sehr erschüttert. Als die Rebellen schließlich versuchen, sie für ihre Ziele zu benutzen, wird der Protagonistin klar, dass sie alle nur Teil eines perfiden Spiels sind. Natürlich möchte sie die Menschen schützen, die sie am meisten liebt, aber ob ihr das wirklich gelingt und ob sich vielleicht einige Personen noch wandeln werden, erfahrt ihr nur in dem Finale der Trilogie.

Traurig, grausam und doch so mitreißend. Flammender Zorn ist der grandiose Abschluss der Panem-Reihe, die schon mit dem Deutschen Jugenliteraturpreis 2010 ausgezeichnet wurde und ein faszinierendes Spektakel nicht nur für Freunde von dramatischen Geschichten, verbotenen Liebesbeziehungen und einer postapokalyptischen Thematik ist.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter