The Book of Eli – Kinostart

book-of-eliMorgen ist es endlich auch in deutschen Kinos endlich soweit und Avatar bekommt einen ernst zu nehmenden Gegner. Mit Denzel Washington in der Hauptrolle tritt der postapokalyptische Film „The Book of Eli“ an, um sich die Kinokrone einzuverleiben. Der Film erzählt die Geschichte unserer Welt, einer Welt im Jahre 2044, in der Banden die trostlosen und leerstehenden Städte plündern und nach Wasser und Rohstoffen suchen. Inmitten dieser trostlosen Einöde befindet sich Eli, der eine Mission verfolgt. Er muss ein wichtiges Buch beschützen und in den Westen schaffen.

Ausgerüstet wie eine halbe Armee macht sich Eli also auf und bahnt sich seinen Weg durch die von einem nicht näher genannten Krieg zerstörte Landschaft. Der Film fängt sehr gut die Trostlosigkeit ein. Ohne hier allzu viel zu verraten, gerät der Film zum Ende hin doch stark in eine sehr religiöse Richtung, was angesichts der sonstigen Qualität jedoch zu verschmerzen ist.

Weniger zu verschmerzen ist jedoch die präsentierte Vorstellung davon, dass es keine Bücher mehr zu dieser Zeit gibt. GAR KEINE!!! Daher retten Sie unsere Welt und all die Bücher darin. Kaufen Sie Bücher, um die Apokalypse abzuwenden ;). Der gute Eli wird es Ihnen sicher danken…naja, buecher.de auch, hehe.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es im folgenden Trailer:


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter