Starcraft II: Wings of Liberty – Collector’s Edition

Starcraft II: Wings of Liberty ist der legitime Nachfolger des so berühmten wie beliebten Starcraft: Brood War. Im Internet gibt es ja schon allerhand über das Spiel selbst zu lesen, daher möchte ich hier nur am Rande darauf eingehen. Erneut könnt ihr eines der drei Völker wählen und damit spielen. Vielmehr möchte ich jedoch über die Collector’s Edition sprechen, die sich nicht nur optisch hervorragend in jedem Regal macht, sondern auch einiges zu bieten hat, das über die Zier hinausgeht.

Da hätten wir zum einen den Original-Soundtrack. Wer von der Musik aus dem Spiel also nicht genug bekommen kann und auch mal ohne Zocken ein wenig Atmosphäre spüren will, dem wird die CD besonders gut gefallen. Des Weiteren hätten wir noch den USB-Stick im Design einer Hundemarke. Hierbei handelt es sich nicht um irgendwelchen Billigschrott, sondern um einen gut verarbeiteten und nett designten USB-Stick, der auch ein orangefarbenes Display bietet. Ein Muss für jeden Fan. Selbstverständlich ist auch das Spiel selbst mit von der Partie 😉 Schön für Spieler ist zudem die Möglichkeit, weitere Avatare auszuwählen, z.B. Tauren im Spacemarine Outfit oder aber das Diabolo Design, welches sicher sehr beliebt ist. Auch sehr nett ist das Artbook in einer Art Comic-Stil, welches überwiegend bebildert ist, aber auch einige Texte bietet. Zudem findet sich ein exklusives „Mini-Thor“-Haustier für das MMORPG „World of Warcraft“ in der Box.

Voraussetzung um das Spiel zu installieren ist ein Battle-Net Account. Den könnt ihr dann auch anschließend für Multiplayer-Matches benutzen, ein LAN-Modus ist nicht vorgesehen. Im Einzelplayermodus könnt ihr den Schwierigkeitsgrad selbst wählen, so dass sowohl blutige Anfänger als auch hartgesottene Veteranen hier auf ihre Kosten kommen und das Zocken nicht so schnell ein Ende findet.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter