Gametipp: Die neue Nintendo Wii U

Nintendo Wii UEs ist immer mit großer Spannung verbunden, wenn sich die großen Konsolenhersteller dazu aufschwingen, ein neues Produkt auf dem Markt zu etablieren. Als bekannt wurde, dass Nintendo auf der diesjährigen Gamingmesse E3 in Los Angeles die neue Wii U vorstellen will, waren die Erwartungen  demnach ganz besonders hoch. Zumal man sich in Sachen PS4 und Xbox 720 bisher eher bedeckt hielt. Schon anhand der ersten Bilder überwog der Eindruck, dass Nintendo sich dem interaktiven Gaming treu bleiben möchte. So wird die Nintendo Wii U im Gegensatz zu dem vor sechs Jahren auf den Markt gekommenen Erstlingsvertreter mit einem GamePad als ganz besonderes Feature unterstützt.

Andere Blickwinkel, neue Möglichkeiten

Zwar hat sich die Konsole selbst nicht wirklich viel verändert, mit dem neuen GamePad aber bekommt sie einen kabellosen Begleiter, der ganz andere Möglichkeiten mit sich bringt. Die gewohnten Controller werden um ein Pad ersetzt, das neben den bekannten Steuerelementen auch über ein 6,2 Zoll-Display verfügt. So können sich Spieler die Szenerie zum einen über den Fernsehbildschirm und zum anderen über das GamePad ansehen. Dieses jedoch bietet in vielen Spielen ganz andere Blickwinkel, so dass eine zusätzliche Komponente in Sachen Kommunikation auf die Gamer zukommt. Beim Klassiker „New Super Mario Bros. U“ beispielsweise kann man dank des Pads auf die Spielwelt eingreifen und so den anderen Spielern beim Kampf gegen fleischfressende Pflanzen und andere Hindernisse zur Hilfe eilen. In „Luigi’s Ghost Mansion“, das Teil von „Nintendo Land“ ist, wird der zweite Bildschirm im Kampf gegeneinander genutzt. So können bis zu vier Mii-Charaktere einen Geist im Labyrinth auf dem Fernseher suchen, dieser sich wiederum mithilfe des Extra-Bildschirmes vor ihnen verstecken.

Zahlreiche Games im Angebot

Bisher ist noch nicht ganz klar, welche Games genau für die Konsole erhältlich sind. „Nintendo Land“ soll nach einstimmigen Berichten eine Art Nachfolger für „Wii Sports“ bilden, wobei nicht sicher ist, ob es bereits mit der Konsole zum Paket gehört. Ebenfalls zum Sortiment gehören der besagte Routinier um den Klempner mit der roten Mütze und auch „Wii Fit U“, in welchem das gewohnte Board kompatibel bleibt. Hinzu gesellt sich noch eine ganze Breite aus den unterschiedlichen Genres wie „Assassin’s Creed III“, „Just Dance 4“ oder „Pikmin 3“. Ein facettenreicher Spielspaß ist demnach vorprogrammiert.

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter