Spieletipp: Lego – Pirates of the Caribbean

Lego ist vielen von uns noch aus dem eigenen Kinderzimmer bekannt. Man konnte sich stundenlang mit den Steinen beschäftigen und die fantastischsten Konstrukte erbauen. Mal mit, mal ohne Vorlage. Lego hat jedoch auch die Zeichen der Zeit erkannt und frühzeitig Spielekonsolen als neues Betätigungsfeld entdeckt. So gibt es mittlerweile zahlreiche Legospiele für die Nintendo Wii, den Nintendo DS, die Xbox 360  oder die Playstation 3.

Das neueste Spiel ist Lego Pirates of the Caribbean. Passend zur gleichnamigen Filmsaga kann man hier die Abenteuer von Jack Sparrow und Co. nachspielen. Auch der neueste Teil „Fremde Gezeiten“ wird im Spiel verarbeitet und macht Laune auf den Kinofilm. Im typischen Lego-Look durchquert man die verschiedenen Level im Jump’N’Run-Stil und löst dabei zum Teil knifflige Rätsel.

Es gibt verschiedene Spielarten. Sei es im Kooperationsmodus, im freien Spiel oder einem „Storyboard“ zu folgen. Im Laufe des Spiels werden dabei auch bis zu 70 verschiedene Charaktere freigeschaltet, die einzigartige Fähigkeiten haben und zum Lösen der unterschiedlichen Level wichtig sind.

Lego beweist mit seinen unterhaltsamen Spielen, dass es nicht immer auf bombastische Action ankommt. Der Humor der Spiele ist sehr gut gelungen und auch die Grafik kann überzeugen, obwohl die Möglichkeiten der Konsolen nicht bis ans Äußerste ausgereizt wurden.

Neben Pirates of the Caribbean gibt es beispielsweise noch Lego Batman oder Lego Star Wars, um nur einige weitere Titel zu nennen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter