Ripley’s Einfach Unglaublich – das etwas andere Lexikon

Ripley’s einfach unglaublich!Lexika gibt es ja so einige. Mal gute, dann wieder weniger gute. Spannende und absolut trockene. Sie sind informativ, bebildert, chronologisch, oder alphabetisch. Es gibt Unmengen von verschiedenen. Eines, das besonders aus dem Wust der Lexika hervorsticht, ist sicher „Ripley’s Einfach unglaublich!“. In der Auflage für 2010 haben sich die Redakteure wieder an die Arbeit gemacht die lustigsten, merkwürdigsten und spannendsten Kuriositäten auf der ganzen Welt ausfindig zu machen und in diesem Buch zu bündeln.

Angefangen hat alles mit Robert Ripley, der von seinen Reisen die unglaublichsten Geschichten mitgebracht hat und diese in einem Buch festhielt. Das fanden die Leute so interessant, dass er jedes Jahr ein neues herausbrachte und irgendwann auch mal ganz nebenbei zum populärsten Mann Amerikas gewählt wurde. Kein Schauspieler, kein Musiker und auch kein Politiker, sondern ein Journalist, der Kuriositäten als Cartoons in einem Lexikon herausbrachte.

Die Welt ist eben immer wieder voller Überraschungen. Und dieses Lexikon beweist das umso mehr. Wer also ein passendes Geschenk sucht, das originell ist und das sicher bisher die wenigsten haben, oder etwas zum Blättern und Schmökern, der ist mit „Ripley’s Einfach unglaublich!“ bestens beraten.

Doch Vorsicht! Nichts für allzu zarte Gemüter. Kurios ist eben auch manchmal eklig…


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter