Redaktionstipp: Die Wahrheit hinter der Lüge

Die Wahrheit hinter der Lüge ist der erste Krimi der jungen schwedischen Nachwuchsautorin Sara Löwestam.

Die Wahrheit hinter der Lüge – Inhalt

Es war ein nasser Tag. Der Regen nieselte vom Himmel als Julia verschwand. Julia und ihre Mutter Pernilla waren auf dem Weg zum Einkaufen, als am Globen Centrum das sechsjährige Mädchen plötzlich spurlos verschwand. Da Pernilla schlechte Erfahrungen mit den Behörden gehabt hat, kommt für sie die Polizei als Anlaufstelle für ihre vermisste Tochter nicht in Frage. Währenddessen versucht Pernilla sich mit nebensächlichen Tätigkeiten abzulenken, doch immer wieder muss sie an die letzten Momente und die letzten Worte des sechsjährigen Mädchens denken.

Kouplan, der ohne Aufenthaltsgenehmigung in Stockholm lebt und dringend Geld braucht, inseriert im Internet eine Anzeige, in der er seine Dienst

e als Privatdetektiv anbietet. Seit zwei Wochen ist die Anzeige nun online, aber leider bislang ohne Resonanz. Die Anzeige ist völlig anonym und

mit einer gewöhnlichen Hotmail-Adresse versehen. Somit ist Kouplan sich sicher, dass keiner Rückschlüsse auf seine Identität ziehen kann.

Endlich erhält er die Nachricht von einer Frau, die ihr Mädchen vermisst, welche am Globen Centrum vergangenen Montag verschwunden i

st. Kouplan ist froh um den Auftrag, doch er muss stets auf der Hut sein, denn Stockholm ist ein heißes Pflaster für ihn. Hinter jeder Ecke und in jedem Winkel der

Stadt lauern Gefahren für einen Mann ohne Aufenthaltsgenehmigung wie Kouplan.

Schließlich treffen sich Pernilla und Kouplan am Ort des Geschehens, wo Pernilla mit Julia vor vier Tagen Winterschuhe und Lebensmittel ein

kaufen wollte. Von wem könnte Julia entführt worden sein und warum? Dieser Frage versucht Kouplan auf den Grund zu gehen, doch zuvor braucht er noc

h weitere Informationen von Pernilla. Jede noch so kleine Information notiert er in seinem Notizbuch. Julias Vater, der sie und Pernilla direkt nach der Geburt verlassen hat,

hat Pernilla nicht in Verdacht, doch Kouplan will jedem Hinweis nachgehen…

Die Wahrheit der Lüge – ausgezeichnet mit dem schwedischen Krimipreis 2015

Sara Löwestam wurde am 13. Juli 1980 in Uppsala geboren und lebt heute in Stockholm. Seit dem Jahr 2009 ist Sara Löwestam als Schriftstellerin aktiv. Mit ihrem Debütroman „So wie du bist“ landete sie gleich einen großen Erfolg. Auch ihr Roman „Hjärta av jazz“ wurde ins Deutsche übersetzt und erschien 2015 mit dem Titel „Herz aus Jazz“. Ihre Romane zeigen oft Begegnungen zwischen Menschen verschiedener Schicksale und Perspektiven oder die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart wie in „Herz aus Jazz“.

Für ihren ersten Kriminalroman Die Wahrheit hinter der Lüge erhielt sie im vergangenen Jahr den Schwedischen Krimipreis für das beste Spannungsdebüt.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter