Rapper meets bodenständigen Musiker – Marteria

Man läuft seinen tristen Alltag ab, hat sich mit seinem Schicksal abgefunden und plötzlich ändert sich doch alles wieder.  „Verstrahlt“, einer der Songs auf Marterias neuem Album „Zum Glück in die Zukunft„,  stellt genau dieses Thema dar. Eine Weiterentwicklung zu den bisherigen Texten und Sounds von Marteria ist deutlich im neuen Album erkennbar. Und genau das ist es, was das Album so unwahrscheinlich gut macht. Amerikanischer Hip Hop, französischer Electro und britisches Grime werden jetzt durch Orchester, Chöre, Streicher und jede Menge Raumklang bereichert. Dabei betont Marteria immer wieder den „Vibe“, der dabei entsteht. In allen Songs wird Power mit einer gewissen Harmonie unterlegt. Das sorgt für die Unvergesslichkeit der vielen kleinen Meisterwerke. In seinen Texten reißt Marteria viele heikle Themen an, spricht aber dabei nichts Verbotenes aus. Wer jetzt schon einmal in die Platte reinhorchen oder sie bestellen möchte, kann das gerne bei uns auf buecher.de tun.

Trotzdem ist das Gefühl, diese „Vibes“ live zu fühlen, nicht vergleichbar mit dem Reinhören in seine CD. 13 Konzerte stehen bis zum Juli noch in Deutschland an.

Diese einmaligen Erlebnisse sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Nicht umsonst ist Marteria für den Echo nominiert. Wer ihn zum verdienten Gewinn führen möchte, der kann bei MyVideo für ihn abstimmen.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter