Prominente Autoren signieren Bücher – 20. März

Neben prominenten und weniger prominenten Autoren gibt es die „prominenten Autoren“. Stars und bekannte Persönlichkeiten, die sich auch als Autoren einen Namen machen möchten. Selbstverständlich nehmen auch sie an der Leipziger Buchmesse 2010 teil und stellen dort ihre Neuerscheinungen vor. Meist in Verbindung mit einer Signierstunden, bei der sich Fans und Literaturfreunde einen fast persönlichen Eindruck machen können. Die interessantesten Signierstunden für heute am 20. März haben wir herausgesucht und möchten sie hiermit vorstellen:

Manfred und Ingrid Stolpe – „Wir haben noch so viel vor“ – 11.00 Uhr

„Wir haben noch so viel vor“ ist ein Buch über das Schicksal und die Hoffnung zweier Menschen, die die Diagnose Krebs erhalten haben. Gegenseitiges Kraft geben und füreinander da sein, half diese Krankheit zu besiegen. 2004 erhält Manfred Stolpe die Diagnose Darmkrebs. Lebermetastasen haben sich bereits gebildet und die Chemotherapie wird zu einem wahren Horrortrip. Doch alles übersteht er mit geradezu stoischer Ruhe, bis dann schließlich 2008, kurz vor ihrem 70. Geburtstag seine Frau an Brustkrebs erkrankt. In ihrem Buch erzählen die beiden sehr persönlich und unverblümt, wie der Krebs ihre Ehe veränderte und wie sie es gemeinsam geschafft haben, den schwierigen Weg zu gehen. Dabei machen Sie Betroffenen Mut: Eine Krebsdiagnose muss nicht länger ein Todesurteil sein, denn auch mit Krebs ist ein erfülltes Leben möglich.

Christiane Kaufmann – „In Schönheit altern“ – 16.30 Uhr

Ein innovativer biografischer Berater, der sich nicht scheut Tabus zu brechen. Liebe und Erotik im Alter? Kaum ein anderes Thema löst derartiges Befremden in unserer Gesellschaft aus. Anreizende und lustvolle Empfindungen sind jenseits der Fünfzig oder Sechzig bei Frauen totgesagt und werden in der Öffentlichkeit kaum thematisiert. Christine Kaufmann will das ändern. Sie beschreibt mit großer Ehrlichkeit und Hingabe den Stellenwert der Sexualität im fortschreitenden Alter und gibt mit ihren Ratschlägen häufig dringend benötigte Hilfe zur Intensivierung des weiblichen Lebensgefühls. Mit praktischen Tipps und ihrer ganz besonderen Art von Humor weist Christine Kaufmann den Weg zu körperlichem und geistigem Wohlbefinden. Ganz ohne Sportwahn, Abnehmkuren oder radikale Eingriffe – einfach: in Schönheit altern.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter