Leckereien für den Osterbrunch

Wunderbare OsterzeitIn dieser Woche ist es endlich so weit. Das Warten hat ein Ende und die in den letzten Wochen so omnipräsenten Schoko-Osterhasen und buntbemalten Eier kommen endlich in voller Ausprägung zur Entfaltung. Im Christentum hat das Osterfest der Historie nach eine ganz besondere Stellung, wird doch Christi Auferstehung gedacht. Es ist das Fest der Familie und eines, bei dem die unterschiedlichen Traditionen und verschiedenen Riten praktiziert und ausgeübt werden. Bei einer Sache, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist, wird der Gaumen auf vielerlei Wegen verzückt. Der Osterbrunch gehört in vielen Häusern heute dazu. Wir haben leckere Ideen für das gemeinsame Osteressen.

Kochen und vor allem Backen zu Ostern

Das Schöne an der Form des Osterbrunches ist, dass man viele kleine Speisen zubereiten kann und so garantiert jeder etwas Leckeres für sich findet. Falls Sie in diesem Jahr der Gastgeber sind und noch nicht genau wissen, was auf den Tisch soll, gibt Ihnen das Sammelwerk „Ostern“ vielerlei Anregungen. Salat-, Dessert- sowie Festmahlrezepte und eben auch kleinere Schmankerl wie ein farbenfrohes Oster-Rührei lassen sich in Windeseile und mit wenigen Hilfsmitteln liebevoll zubereiten. Noch vielfältiger ist das Speiseangebot zu Ostern im Bereich Backen. Ob Osterlamm, Meister Lampe oder griechisches Osterbrot – mit den Rezeptideen ist vieles offen. Umso besser geht das mit dem dazugehörigen Backset. Von Dr. Oetker gibt es das Komplettpaket inklusive Silkonbackform und 20 leckeren Rezeptvariationen.

Ostern ist auch eine Zeit für Kinder

Allein müssen Sie zu Ostern aber nicht in der Küche stehen. Ihre Kleinen können bei vielen Sachen helfen und mit Spaß und Freude eigene Leckereien für den Osterbrunch herbeizaubern. Alles, was es dafür bedarf, sind klitzekleine Utensilien, die Großes mit sich bringen – Ein Osterkeks-Stempel beispielsweise. Ein wenig Teig und schon lassen sich viele kleine Osterkekse ausstempeln. Ebenfalls lustig sind Schoko-Osterhasen aus Schaumküssen. Diese lassen sich mit etwas Tonpapier und essbarer Malfarbe in diversen Facetten zum ganzen Sammelsurium an Hopplern zusammenstellen. Ostern, und das kann man ruhig auch auf dem eigenen Osterbrunch-Gedeck verdeutlichen, ist nämlich auch immer eine Zeit zum Dekorieren. Viele tolle Anregungen dazu gibt es in „Wunderbare Osterzeit“, bei welchem der Name zum Thema erhoben wird und so zahlreiche farbenfrohe und hübsch verzierte Leckereien für den Osterbrunch vorgestellt werden.


Ein Kommentar zu “Leckereien für den Osterbrunch” Eigenen verfassen
  1. Achim

    Vielen Dank für diesen anregenden Beitrag mit der so treffenden Überschrift. Oft lässt sich mehr aus dem wenigen machen als man schlecht hin meint. Und gemeinsam macht es immer noch am meisten Spaß. Egal ob gemeinsames vorbereiten auch mit den Kindern oder beim Genuss des abwechslungsreichen Brunches. Genug Anregungen stecken schon im Beitrag , die sicher schnell durch eigenen Ideen erweitert werden können. Der Buchtipp gefällt, weil er doch dekorieren und genießen gut verbindet. In diesem Sinne wünscht Achim ein frohes Osterfest

    5.04.2015
Kommentar schreiben