Musiktipp: Bravo Hits 78 und The Dome Summer 2012

Wir alle hegen die Hoffnung, dass der Sommer irgendwann auch noch den Weg in unsere Breiten findet. Dank den Tönen der heute in den Fokus gerückten Musiksampler kann man sich Sommer, Sonne, Strand und mehr zumindest musikalisch nach Hause holen. Wie gewohnt bringen beide Sammlungen die momentan angesagtesten Sänger, Sängerinnen und Bands in die Musikanlage. Die Bandbreite reicht dabei einmal mehr von softem Deutschen-Pop über rhythmische Strandmusik bis hin zum aktuellen Clubsound. Ganz nach dem Motto – Musik soll unterhalten – sind so beide, die „Bravo Hits 78“ und „The Dome Summer 2012“, mehr als nur eine Empfehlung wert.

Bravo Hits 7843 Songs gespickter Hörgenuss

Gleich mit dem ersten Song, der Single „Du“ von Durchstarter Cro, zeigt die nagelneue „Bravo Hits“, in welche Richtung die Reise gehen soll. Der Hörer ist der Adressat. An diesen richten sich auch die weiteren deutschen Stars, Chima, Silbermond, Tim Bendzko und Deichkind. Während die erste Disc insgesamt eher durch die etwas ruhigeren Klänge von Lana Del Rey mit „Summertime Sadness“, Emeli Sande mit „Next To Me“ oder Medina mit „Forever“ brilliert, sollte man die zweite auflegen, wenn man sich so richtig in Stimmung bringen möchte. Dafür empfehlen sich unter anderem Eurovision Song Contest Siegerin Loreen mit „Euphoria“, Usher mit „Scream“, „Endless Summer“ von Oceana oder auch der ZDF-Olympia-Song „World In Our Hands“ von Taio Cruz.

The Dome Summer 2012Sogar ein Song mehr

Auf insgesamt 44 Tracks kommt die aktuelle „The Dome Summer 2012“. Genau genommen unterscheidet sich diese nicht allzu doll von der ersten Empfehlung. Das liegt daran, dass eben beide Sampler die Tophits dieser Tage präsentieren. Auch auf der „The Dome“ finden sich Partyhymnen von Usher oder Chris Brown. Was markant erscheint, sind die vielen südländischen Songs, dank denen dieser Sampler vielleicht noch ein wenig mehr Sonne mit zum Käufer bringt. Unter anderem sorgt Michel Telós mittlerweile legendäres „Ai Se Eu Te Pego“ für das richtige Strandfeeling. Dazu kommen Marquess mit „Bienvenido“, Juan Magan Feat. Pitbull Y El mit „Bailando Por El Mundo“ und Gusttavo Lima mit „Balada“.

 


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter