Musiktipp: Andrea Berg – Atlantis

Berg - AtlantisAushängeschilder sind wichtig für jedes Genre. Häufig definiert es sich anhand dieser herausragenden Akteure. Einen Franck Ribéry hat man in der vergangenen Woche als besten Kicker Europas ausgezeichnet, am letzten Sonntag präsentierten die zwei großen Volksparteien des Landes ihren Kandidaten für die kommende Bundestagswahl und auch in vielen anderen Bereichen gibt es diese Personen, die sich irgendwie von allen anderen abheben. An ihrem Erfolg, ihren Gesichtern, Aussagen und künstlerischen Taten misst man den Erfolg des gesamten Bereichs. Sie sind die Stellvertreter. Für den deutschen Schlager kann dieses Attribut ohne Frage nur auf Andrea Berg zutreffen. Mehr als zwei Dekaden lang bewegt sie nun schon die Menschen mit ihrem Gesang, das neue Album „Atlantiskönnte die siebente Nummer-Eins-Scheibe sein.

Hitpotenzial ohne Ende

In der Vergangenheit, insbesondere nach der Jahrtausendwende war vieles, was Andrea Berg anfasst, mit Gold gesegnet. „Zwischen Himmel & Erde“ war im Jahr 2009 bereits das vierte Nummer-Eins-Album. Es hielt sich 70 Wochen in den deutschen Charts. „Schwerelos“ ein Jahr später konnte ebenfalls bis ganz nach oben springen und verbrachte 80 Wochen in der Longplayer-Rangliste. Beim letzten Kunstwerk Abenteuer ging es natürlich auch bis ganz nach oben . Nach nunmehr über 90 Wochen ist es immer noch auf Rang 39 gelistet. So wirklich daran zweifeln, dass „Atlantis“ an die vorherigen Erfolge anschließt, kann man gar nicht. Zumal erneut Dieter Bohlen seine durchaus Erfolg bringenden Hände mit im Spiel hat.

Ein Doppelalbum, das zum Träumen einlädt

Ganze 25 Songs präsentiert uns die deutsche Schlagerqueen auf ihrem Doppelalbum, zu dem es in der Premiumversion auch gleich noch eine DVD mit dazu gibt. Die Bandbreite geht von poppigen und flippigen Klängen bis hin zu langsamen und ruhigen Tönen, die mit gefühlvollen Textzeilen glänzen. Wie gewohnt liefert Berg kaum Aussetzer, alle Songs scheinen perfekt auf die Mixtur abgestimmt. Klar ist auch, dass sie bei allen Auskopplungen auf die Vielfalt der deutschen Sprache setzt. Songs wie „Weil du ein Zauberer bist“, „Dein Licht am Horizont“ und „Der letzte Tag im Paradies“ laden den Zuhörer einmal mehr zum Träumen ein. Bereits der Titelsong „Atlantis“ deutet darauf hin, dass alle Traumpiraten hier voll auf ihre Kosten kommen. Gemeinsam mit dem außergewöhnlichen Gesangstalent können sie sich bei der großen Andrea-Berg-Tour zu Beginn des Jahres 2014 in träumerische Sphären begeben.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter