Michael Jackson hat 4 American Music Awards gewonnen

Michael JacksonDer im Juni verstorbene King of Pop wurde bei den diesjährigen American Music Awards 4-mal ausgezeichnet und hat damit schon wieder 2 neue Rekorde aufgestellt. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde Michael Jackson postum als „Pop/Rock-Favorite Male Artist“, „Pop/Rock-Favorite Album“, „Soul/R&B-Favorite Album“ und „Soul/ R&B -Favorite Male Artist“ ausgezeichnet. Die Preise nahm sein Bruder Jermaine Jackson entgegen und sagte: „Michaels Botschaft wird für immer weiterleben, er sah in allen das Gute und wollte, dass alle Gutes tun.“.


Michael Jackson wurde am 29. August 1958 geboren und wuchs in Gary (Indiana) auf. Schon seit seiner frühen Kindheit machte er Musik. Alles begann 1970 mit der Band „Jackson Five“, in der Michael Joseph Jackson und 4 seiner insgesamt 9 Geschwister mitsangen. 1982 begann er seine Solokarriere und seine erste Platte ist bis heute das meistverkaufteste Album weltweit. Ingesamt hat der King of Pop über 750 Millionen Tonträger verkauft und war damit kommerziell am erfolgreichsten.


Michael Jackson hat schon viele Rekorde gebrochen, unter anderem hat er es geschafft mit 2,3 Millionen verkauften Musik-Downloads in einer Woche als Erster die Grenze von 1 Million verkaufter Downloads pro Woche zu überschreiten und der Film „Michael Jackson’s This Is It“ ist der erfolgreichste Konzertfilm aller Zeiten.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter