Michael Buble – Crazy Love

Crazy LoveDas kanadische Stimmwunder und Swingtalent Michael Buble hat ein neues Album heraus gebracht. Crazy Love heißt das gute Stück und ich glaube so manch ein Fan wird nach dem hören tatsächlich crazy in love mit dem guten Herrn Buble sein. Langjährige Verfolger, und damit sind keine Stalker, sondern platonische Liebhaber seiner Musik gemeint, wissen um die Stimmgewalt und den Charme dieses Musikers. Seine originelle Mischung zwischen Swing und Moderne ist erfrischend anders, aber vor allem gelungen.


Auch dieses Mal beschreitet Michael Buble keine gänzlich neuen Wege, sondern hält an seinem Konzept fest. Das bedeutet er covered Altbekanntes und mixt es unter eigene, neue Lieder. Heraus kommt ein abwechslungsreiches Album, das irgendwie vertraut und doch frisch wirkt. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die Songs „Georgia On My Mind“ und „Crazy Love“. Beschwinglich geht hier die Zeit beim Hören dahin und wer sich in Winterstimmung bringen möchte, lauscht zu „Stardust“.


Das dieser Sänger wahrlich eine kräftige Stimme hat, beweist nicht nur das Album, sondern auch seine unzähligen Konzerte. So soll es wohl nicht ungewöhnlich sein, dass er auch mal ohne Mikro dem Publikum bis in die letzte Reihe einheizt. Wer also mal ein wenig Abwechslung vom Üblichen musikalischen Einheitsbrei braucht, sollte unbedingt mal reinhören.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter