Meine ersten Experimente…und es geht weiter

Meine ersten ExperimenteIn einem meiner früheren Beiträge habe ich Euch schon mit der Serie „Meine ersten Experimente“ von Ravensburger bekannt gemacht. Als Alternative zur Glotze, oder an Regentagen kann mit diesem Experimentierkoffern die Lust am Nachmachen, Mitmachen und Entdecken geweckt werden. Die üblichen, man möchte fast meinen natürlichen, Barrieren von Kindern gegenüber aller Wissenschaft und Wissen werden hier durchbrochen.

Hier macht man sich einfach eine Eigenheit zu Nutze, die jedem Kind innewohnt, der Spieltrieb. So wird auf spielerische Art und Weise Wissen erlebt, was nachweislich dann auch viel besser im Gedächtnis haften bleibt. Wir wissen es ja auch aus eigener Erfahrung. Bekommt man Stur etwas vorgesetzt, für das man kein wirkliches Interesse hat, vergisst man es im Grunde in der Sekunde, in der es ausgesprochen wurde. Es erinnert in schauerlicher Weise an Schule und die verhassten Lehrer, Ausnahmen bestätigen hier nur die Regel. Wenn man Dinge jedoch selbst anpackt, sie mit Leidenschaft verfolgt, bleiben sie meist ein Leben lang in unseren Köpfen. Ravensburger hat das erkannt und in dieser praxisnahen Serie umgesetzt. Meine ersten Experimente bietet eine große Themenvielfalt, wie Sie sehen können und sollte somit fast jedes (ausgewachsene) Kind ansprechen, auch die ganz großen von uns :)


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter