Lesetipps: Von Autoren für Lesefans


Diebe und ein Findelkind Jonathan Franzen schätzt Empfehlungen von Freunden


 Messe

Auf das Drängen einer Freundin hin, die äußerst verrückt nach Orchideen ist, lese ich gerade „The Orchid Thief“ von Susan Orlean. Ich stecke zu meinem großen Vergnügen aber auch mitten in der Lektüre von Primo Levis, drei großen Memoiren über die Zeit des Krieges, die noch bewegender und klarsichtiger sind, als ich es in Erinnerung hatte. Und auf Empfehlung eines Freundes habe ich mir gerade ein Exemplar von „Tom Jones – Die Geschichte eines Findelkindes“ besorgt. Als Student habe ich „Joseph Andrews“ am College gelesen und dachte, Henry Fielding sei damit abgehakt, aber dann wurde mir gesagt, dass „Tom Jones“ unvergleichlich sei.


Leider gibt es noch keine Kommentare Schreib den ersten!
Kommentar schreiben

Folge buecher.de bei Twitter